C.ebra

1. Netzwerktreffen "Umweltfreundliche Beschaffung in der Praxis"

Am 5. März 2015 findet das erste von drei Netzwerktreffen im Rahmen des von Umweltbundesamt und Bundesumweltministerium geförderten Projektes "Umweltfreundliche Beschaffung in der Praxis" im Umweltbundesamt in Berlin statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter der Kommunalverwaltung sowie anderer öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen, die mit dem Thema Beschaffung befasst sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Bestandteil des Programm sind unter anderem eine "Einführung in das Thema und Vorstellung des Projektes 'Umweltfreundliche Beschaffung in der Praxis’" von Saphir Robert von der Berliner Energieagentur, ein Vortrag von Dagmar Huth vom Umweltbundesamt zu dem Thema "Aktivitäten des Umweltbundesamtes zur Förderung umweltfreundlicher Beschaffung".

Nachmittags gibt es drei Workshops: "Die Arbeitshilfen des Umweltbundesamtes und deren Verwendung in Ausschreibungen" mit Matthias Hoppe, Kommunale Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft; "Strukturelle Voraussetzungen in Kommunen für eine erfolgreiche umweltfreundliche Beschaffung" mit Normann Röder, Finanzbehörde Hamburg; "Lebenszykluskosten und ihre Berechnung am Beispiel Beschaffung von IT" mit Saphir Robert, Berliner Energieagentur.

Hier gibt es das komplette Programm.

www.umweltbundesamt.de

 

 

Verwandte Themen
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter
Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stadt Halle (Saale)), Hartmut Hoferic
Städte und Hochschulen nutzen mehr Recyclingpapier weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
PSI Sustainability Awards 2017 vergeben weiter
2016 wurde der global agierende Schalungs- und  Gerüstspezialist PERI mit dem Konzept "Closed Loop Supply Chain" mit dem Supply Chain Management Award ausgezeichnet.
Supply Chain Management Award 2017 weiter