C.ebra
Das BME-Sympoium steht unter dem Motto „Mehrwert schaffen – Brücken bauen“.
Das BME-Sympoium steht unter dem Motto „Mehrwert schaffen – Brücken bauen“.

BME: Symposium mit Joschka Fischer und Oliver Kahn

Ein halbes Jahrhundert BME-Symposium: Vom 11. bis 13. November 2015 veranstaltet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) den Fachkongress zum 50. Mal.

Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung, die unter dem Motto „Mehrwert schaffen – Brücken bauen“ steht, geben sich auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Keynote Speaker aus Politik und Wirtschaft den Staffelstab im Berliner Hotel InterContinental in die Hand: Ex-Vizekanzler Joschka Fischer wird am Eröffnungstag in seinem Vortrag „Europa Quo vadis?“ kritisch Stellung zu einer von ihm vielerorts beobachteten europaskeptischen Attitüde beziehen. Dr. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) spricht über den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine internationale Vernetzung. Anschließend folgen Vorträge des Unternehmers Prof. Reinhold Würth, des Vorsitzenden der Kärcher-Geschäftsführung Hartmut Jenner und des ZF-Vorstandsmitglieds Wilhelm Rehm.

Am Donnerstag findet in diesem Jahr im Plenum eine hochkarätige Podiumsdiskussion über die Zukunft der deutschen Industrie statt. Zum Finale am Freitag stehen vormittags die Supply Chains im Fokus. Den Abschluss markiert Welttorhüter und Unternehmer Oliver Kahn mit einem Vortrag über kontinuierliche Höchstleistungen. Berichten wird er über Strategien und Techniken, mit denen das eigene Leistungspotenzial optimal ausgeschöpft werden kann.

In das Programm neu aufgenommen wurden mit Zukunftsforen, dem „Heißen Stuhl“ sowie „Business Breakfasts“ diverse neue Vortragsformate. Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie als PDF zum Download: http://www.bme.de/fileadmin/_horusdam/2823-BME_Symposium_2015_HM_Internet.pdf

www.bme.de

 

 

 

Verwandte Themen
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Auf der Fair Friends können sich die Besucher über Angebote des „Fairen Handels“ und der gesellschaftlichen Verantwortung informieren. (Bild: Fair Friends)
CSR-Fachtagung am ersten Tag der Fair Friends weiter
Zahlreiche Markenhersteller werden im Sonderareal Produktlösungen rund um Gesundheit am Arbeitsplatz präsentieren.
Schwerpunkt Gesundheit auf der kommenden Paperworld weiter
Das "Stadthuis" (Rathaus) der belgischen Großstadt Gent: das sogenannte "Greenteam" bei der Reinigung
Gent setzt auf nachhaltige Reinigungsdienstleistungen weiter