C.ebra

Orgatec 2016 auf Erfolgskurs

Die Vorbereitungen für eine erfolgreiche Orgatec 2016 laufen auf Hochtouren. Zehn Monate vor Beginn befindet sich die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten auf gutem Kurs, teilt die Kölnmesse mit.

Mit Ende der Frühbucheraktion im November seien bereits 20 Prozent mehr Flächen vermietet als zum gleichen Zeitpunkt der Vorveranstaltung. Außerdem haben mehr Unternehmen ihre Teilnahme an der Orgatec, die vom 25. bis 29. Oktober 2016 in Köln stattfindet, fest zugesagt.

Die frühzeitige Planung der Orgatec zahlt sich für Aussteller mehrfach aus: Frühbucher können sich schon jetzt die gewünschte Standfläche reservieren und sich ihren Standort in den Messehallen sichern. Frühbucher-Anmeldungen in allen Bereichen spiegeln die Angebotsvielfalt der Orgatec wider. Entsprechend haben bereits rund 350 Unternehmen aus 34 Ländern ihre Teilnahme an der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten bestätigt.

Bereits angemeldet sind unter anderem: Arper, Dauphin, Haworth, Interstuhl, König + Neurath, Nowy Styl, Sedus Stoll, Vitra sowie Walter Knoll, aber auch Wini, die nach einer Veranstaltungspause im kommenden Jahr wieder an der Orgatec teilnehmen. Außerdem kann die Messe auf zahlreiche Neuaussteller zählen, besonders aus den Bereichen Contract und Outdoor wie beispielsweise Alias, Tom Dixon, Fredericia oder Vondom.

Großgeschrieben wird auf der Orgatec auch die Internationalität: Mehr als zwei Drittel der ausstellenden Unternehmen kommen aus dem Ausland. Vertreten sind Firmen aus Italien, Spanien, der Türkei, Frankreich und Skandinavien, die besonders im Contract-Bereich gut aufgestellt sind.

www.orgatec.de

 

 

Verwandte Themen
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter
2016 wurde der global agierende Schalungs- und  Gerüstspezialist PERI mit dem Konzept "Closed Loop Supply Chain" mit dem Supply Chain Management Award ausgezeichnet.
Supply Chain Management Award 2017 weiter
Stefan Kokkes hat die neu geschaffene Position des Head of International Marketing beim Industrieverband Büro und Arbeitswelt (IBA) übernommen.
Stefan Kokkes soll IBA auf internationalen Kurs bringen weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps präsentiert seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht.
Kinnarps präsentiert Nachhaltigkeitsbericht "The Better Effect 2017" weiter