C.ebra
Die PSI zeigt die umfangreiche Bandbreite an Werbeartikeln.
Die PSI zeigt die umfangreiche Bandbreite an Werbeartikeln.

Werbeartikel: Industriekundentag der PSI 2017 kommt gut an

Die Vielfalt der Werbeartikel zeigt sich in einer Zahl: 2366. In so vielen verschiedenen Warengruppen zeigt er sich jährlich auf der PSI Messe.

Erstmals können sich am Donnerstag, 12. Januar 2017, Industriekunden auf der PSI Messe (10. bis 12. Januar) in Düsseldorf selbst davon überzeugen, dass Werbeartikel weitaus mehr sind als Kugelschreiber und Tassen.

PSI Werbeartikelberater haben zum abschließenden Messetag nun die Möglichkeit, ihre Kunden zur PSI 2017 einzuladen und ihnen die umfangreiche Bandbreite des Werbemittels "Werbeartikel" vor Augen zu führen. Das Interesse an der Zielgruppenerweiterung ist groß. Indiz dafür ist, dass die insgesamt 40 Meeting-Counter vor Halle 9 und auf der Galerie im Eingangsbereich Nord der Messe bereits drei Monate vor Veranstaltungsbeginn ausverkauft sind. Und dies, obwohl die Counter zwischenzeitlich sogar aufgestockt wurden.

Gunnar Sprinkmann, Geschäftsführer von Gunnar Sprinkmann begrüßt die aktuellen Neuerungen bei der PSI Messe. "Dieser Industrietag war schon längst überfällig, da es unsere Branche bislang versäumt hat, sich mit dieser sehr repräsentativen Veranstaltung unseren Kunden zu öffnen", erklärt Gunnar Sprinkmann. Er hat sich für einen Meeting-Counter entschieden, "um unsere Besucher persönlich begrüßen zu können und mit Ihnen gemeinsam dann den Messerundgang zu starten."

Besondere Vorteile sieht er insbesondere darin, seinen Kunden das "umfangreichste Angebot an Artikeln und Ideen zu präsentieren, das der Markt hergibt. Außerdem erhalten unsere Kunden Produktinformationen aus erster Hand, was auch unsere Kompetenz als Berater steigert."

Industriekundenseitig ist das Interesse ebenfalls groß. Nachdem der Ticketshop für Industriekunden Anfang September an den Start gegangen ist, sind die Einladungscodes bereits zahlreich eingelöst worden. Über 200 Anmeldungen gab es bereits eine Woche nach Öffnung des Ticketshops.

Auf der PSI, Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft, erhalten Werbeartikelprofis einen Überblick über Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die Themen wie Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken sowie Erfindungen und Innovationen aufgreifen und vertiefen. 2016 präsentierten sich auf der PSI 932 Aussteller aus 38 Nationen den 16.810 Besuchern. 2017 findet die PSI mit neuer Tagesfolge vom Dienstag, den 10. Januar bis Donnerstag, den 12. Januar in Düsseldorf statt.

www.psi-network.de

 

 

Verwandte Themen
Die Textile Area in Halle 10 – Textile Werbeartikel ziehen rund 35 Prozent der Besucher besonders an, wie die Besucherbefragung 2017 ergab. Fast 30 Prozent der Besucher interessieren sich zudem besonders für die Textilveredelung.
Textile Werbeartikel ziehen Besucher zur PSI 2018 weiter
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Workstyle Innovation Summit" präsentiert Ricoh Konzepte für die Arbeitsweilt 4.0.
Ricoh startet neue Veranstaltungsreihe weiter
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Impressionen der Roadshow 2016 - Screenshot der Elo-Website
Elo startet ECM-Tour 2017 weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter