C.ebra

Surepayroll: Produktivitätskiller im Büro

Der Lohnabrechnungs-Anbieter Surepayroll hat eine Liste der größten Produktivitätskiller im Büro veröffentlicht. Demnach verursachen unter anderem verkaterte Mitarbeiter in den USA jährlich einen Verlust von 160 Milliarden Dollar für ihre Unternehmen.

Die Liste der Produktivitätskiller ist lang: 20 Stunden verbringen Mitarbeiter im Durchschnitt pro Woche im Internet, fünf Stunden davon surfen sie privat. Das Internet liegt also laut Surepayroll auf Platz eins der Faktoren, die die Produktivität negativ beeinflussen.

61 Prozent der befragten Arbeitnehmer einer US-amerikanischen Studie gab als größten Störfaktor zu laute Mitarbeiter an. In einer anderen Studie schätzten Recruiting- und HR-Verantwortliche Social Media (38 Prozent), Meetings (23 Prozent) und die Nutzung des Smartphones zum Telefonieren und auch Schreiben von Nachrichten (50 Prozent) als größte Produktivitätskiller ein. Snack- und Raucherpausen empfinden nur 27 Prozent als hinderlich für die Produktivität.

Surepayroll gibt abschließend Tipps, zur Steigerung der Produktivität:

  • Da die Konzentration meist auf 90 Minuten am Stück begrenzt ist, sind regelmäßige Pausen wichtig.
  • Multitasking sollte vermieden werden, es kann die Produktivität um bis zu 40 Prozent senken.
  • Es ist effektiver Mails in Intervallen zu lesen, anstatt jede E-Mail, sobald sie eintrifft.
  • Aufgaben sollten nach Dringlichkeit und Zeitaufwand priorisiert werden.
  • Große Projekte in kleine Schritte aufteilen, das schützt vor ineffizienter Prokrastination.

www.surepayroll.com

Verwandte Themen
Esselte-Übernahme gibt Acco Umsatzschub weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Auch Antalis erhöht Papierpreise weiter
Lyreco erhält den "Bronze Award 2017" (v.l.) Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende Nestlé Deutschland, Olaf Dubbert, René Rodriguez, beide Lyreco Deutschland, Gaby Simonds, Head of Purchasing, Martin Wittlif, Einkäufer Services & indirekte Mat
Lyreco erhält Bronze Award 2017 weiter
Die Marktstudie soll die Produktgruppen der aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie Büroartikel erfassen und die Bedarfe der öffentlichen Hand in diesen Segmenten ermitteln. (Bild: FNR-M. Missalla)
Marktdaten biobasierter Produkte für Büro und Reinigung gefragt weiter