C.ebra

Infoportal für Luftbefeuchtung gestartet

Mit dem Infoportal „Sichere Luftbefeuchtung“ stellt die Draabe Industrietechnik GmbH in Kooperation mit der Initiative Wohlfühlarbeit eine neue Online-Plattform bereit.

Die Plattform will neben Informationen rund um die Hygiene und Sicherheit von Luftbe- feuchtungssystemen auch Hilfestellung bei der Auswahl geeigneter Anbieter geben. Das neue Infoportal enthält dafür ein umfassendes Kapitel über die neue VDI 6022 Blatt 6, die seit 2014 als neuer Stand der Technik für alle Systeme der Direkt-Raumluftbefeuchtung gilt. Der User findet verständliche Informationen zu den rechtlichen Hintergründen, Haftungsrisiken, technischen Anforderungen und Zertifizierungen. Praxis-Checklisten zeigen, worauf bei der Wahl sicherer Luftbefeuchtungsanlagen zu achten ist und welche Leistungsprofile verschiedene Anbieter haben. Zu jedem Themengebiet gibt es eine Vielzahl praktischer Downloads, unter anderem auch einen kompakten Ratgeber zur VDI-Zertifizierung.

www.sichere-luftbefeuchtung.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (Bild: Rednet)
Neuer IT-Rahmenvertrag für hessische Schulen weiter
Vertreter der ausgezeichneten „Green Brands Germany 2017“ bei der Galaveranstaltung Mitte November im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt. (Bild: obs/Green Brands/Jan Haas)
Edding, Uhu und Werkhaus als "Green Brands" ausgezeichnet weiter
Ausgezeichnet für den Recycling-Service „Tork PaperCircle“ (v.l.): Carsten Bauer (Essity), Sara Lundström (Essity), Simona Bonafè (Mitglied des Europäischen Parlaments), Åsa Degerman (Essity) und Peter Purmer (Essity). Bild: Tork
EU-Parlament zeichnet „Tork PaperCircle" aus weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter