C.ebra

Jetzt noch bewerben! "Büro & Umwelt"-Wettbewerb

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management sucht die umweltfreundlichsten Büros Deutschlands: Noch bis zum 31. Mai können Unternehmen und Einrichtungen am Wettbewerb "Büro & Umwelt" teilnehmen – und das lohnt sich auf jeden Fall!

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aller Größenordnungen sowie an öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen. Die Teilnahme am Wettbewerb "Büro & Umwelt" ist online unter www.buero-und-umwelt.de möglich. Ermittelt werden die umweltfreundlichsten Büros anhand eines Fragebogens, der von einer neunköpfigen Fachjury begutachtet wird.

C.ebra und die Schwesternzeitschrift BusinessPartner PBS sind von Beginn an Medienpartner und C.ebra-Chefredakteurin Elke Sondermann ist Mitglied der Jury. Thomas Bodenheim, zuständig für die Beschaffung beim Vorjahressieger EWDE, ist von der Teilnahme an dem Wettbewerb überzeugt: "Verwenden Sie den Fragenkatalog des Büro und Umweltpreises, um Ihren Status Quo der Beschaffung zu ermitteln und lassen Sie sich davon inspirieren." Hier gibt es einige spannende Best-Practice-Beispiele der Sieger der vergangenen Jahre.

Die Auszeichnung der Preisträger wird voraussichtlich Anfang Februar 2016 im Rahmen der Paperworld in Frankfurt erfolgen. Die Bestplatzierten je Kategorie können dort ihr vorbildliches Praxisbeispiel präsentieren und werden mit einer Urkunde und je 100 000 Blatt Recyclingpapier für ihr Engagement belohnt.

Hier gibt es den Bewerbungsbogen sowie die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

www.buero-und-umwelt.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Themenheft: "Büro - Einrichtung, Material, Gestaltung" der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe
FNR-Leitfaden für eine biobasierte Bürogestaltung weiter
Die Büros sind mit umwelfreundlichen, modularen Möbeln ausgestattet.
UmweltBank gewinnt beim B.A.U.M.-Wettbewerb weiter