C.ebra

Soporcel: Büropapier-Preise ziehen weiter an

Der Papierhersteller Portucel Soporcel (Hersteller unter anderem der Marke Navigator) kündigt für den 1. Juli eine weitere Preiserhöhung an. Zuletzt waren die Preise im März/April angehoben worden.

Der portugiesische Hersteller der Büropapiermarken "Navigator", "Inacopia" und "Target" teilte mit, dass zum 1. Juli  die Preise um drei bis fünf Prozent angehoben werden sollen. Zur Begründung nannte das Unternehmen einen starken Druck auf die Kostenstrukturen der Papierindustrie und die fortlaufende Verschlechterung der Profitabilität. Die aktuellen Papierpreise in Europa seien nicht nachhaltig.

Der Produzent hatte im Jahr 2014 einen Umsatz von 1,54 Milliarden Euro erzielt und so viel Papier verkauft, wie nie zuvor in der Firmengeschichte: nach eigenen Angaben 1,564 Millionen Tonnen.

www.portucelsoporcel.com

 

 

Verwandte Themen
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Auch kleine und mittlere Unternehmen erhalten durch Leasingangebote , etwa von DLL, die Möglichkeit ihre Prozesse effizient zu gestalten und die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen.
Fünf Must-Haves für das effiziente Büro weiter
Papierproduktion bei UPM in Augsburg: Die europäische Papierindustrie meldet für das zurückliegende Jahr leicht steigende Produktionsmengen. (Bild: UPM)
Papierhersteller reagieren auf veränderte Nachfrage weiter
Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus.
"German Brand Awards" küren Top-Marken weiter
Pelikan International trennt sich von seinem Geschäft mit Druckerverbrauchsmaterialien, die Marke wird künftig von Print-Rite weitergeführt.
Pelikan verkauft Druckerzubehör-Sparte an Chinesen weiter
Umweltfreundlich Kosten sparen mit Staples Business Advantage weiter