C.ebra

Soporcel: Büropapier-Preise ziehen weiter an

Der Papierhersteller Portucel Soporcel (Hersteller unter anderem der Marke Navigator) kündigt für den 1. Juli eine weitere Preiserhöhung an. Zuletzt waren die Preise im März/April angehoben worden.

Der portugiesische Hersteller der Büropapiermarken "Navigator", "Inacopia" und "Target" teilte mit, dass zum 1. Juli  die Preise um drei bis fünf Prozent angehoben werden sollen. Zur Begründung nannte das Unternehmen einen starken Druck auf die Kostenstrukturen der Papierindustrie und die fortlaufende Verschlechterung der Profitabilität. Die aktuellen Papierpreise in Europa seien nicht nachhaltig.

Der Produzent hatte im Jahr 2014 einen Umsatz von 1,54 Milliarden Euro erzielt und so viel Papier verkauft, wie nie zuvor in der Firmengeschichte: nach eigenen Angaben 1,564 Millionen Tonnen.

www.portucelsoporcel.com

 

 

Verwandte Themen
Auszeichnung Lyreco-Paper-Award 2016: (v.l.n.r.) Martin Bock, Lyreco; Jan Bergmann, Steinbeis Papier; Benjamin Höckendorf, Steinbeis Paper und Marc Gebauer, Lyreco
Lyreco zeichnet Lieferanten in fünf Kategorien aus weiter
Deutsche Post und Binect verlängern Partnerschaft weiter
Das neue Label "Nachhaltiges Produkt" von der Initiative Deutschlandsiegel
Neues Label der Initiative Deutschlandsiegel weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter