C.ebra

„Special Services“ für den Versand

LetMeShip, die Online-Versandplattform für Geschäftskunden, erweitert ihr Special Services Angebot.

Dabei geht es um den Versand von sehr dringenden und außergewöhnlichen Sendungen: Der „Special Services Desk“ ist ein zentraler Anlaufpunkt für Sendungen, die nicht über den normalen Standard- oder Expressversand verschickt werden können.

Schon seit 2007 können Kunden über LetMeShip den sogenannten „SameDay-Versand“ buchen. Eine „SameDay-Sendung“ wird oft bei hochwertigen und dringenden Sendungen genutzt und ist auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Je nach Bedarf wird die Sendung per PKW/LKW, Bahn oder Flugzeug transportiert. Auch Stadt- oder On-Board Kuriere werden für „SameDay-Anfragen" genutzt. In 2014 baut LetMeShip nun das Netzwerk an Versanddienstleistern, die SameDay Versand anbieten, deutlich aus.

Spezial Versand: Gefahrgut, Wertversand und Co.

Unter „Special Versand“ fällt alles, was nicht mit einem normalen Standard- oder Expresspaket oder einer Palette verschickt werden kann. Außergewöhnlich große oder schwere Sendungen fallen in diese Kategorie, genauso wie Wein- oder Schmuckversand, Gefahrgut, Batterien, Trockeneis, Kühltransporte, Medikamente und Lebensmittel.

www.letmeship.de.

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Reinhold Schlierkamp, Vorstand Kyocera Document Solutions Europe, gemeinsam mit Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera Document Solutions erhält Deutschen CSR-Preis weiter
Das Joint Venture Dockx Rhenus Archisafe N.V. betreibt professionelle physische Dokumentenarchivierung am Standort in Wilrijk. Bild: Rhenus Office Systems GmbH
Rhenus Office Systems und die Dockx-Group schließen Joint Venture weiter
Mit einem digitalen Prozess können die Kosten von 115 Euro (manuell) auf 67 Euro (digital) gesenkt werden. Bild: Mercateo
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
PF Concept kooperiert mit Celly weiter
Chefs bremsen die Nachhaltigkeit in Unternehmen weiter