C.ebra

Ressourcenschutz: Recyclingpapier wird zur Chefsache

80 Geschäftsführer bekannter Unternehmen engagieren sich für Ressourcenschutz und stellen ihren Papierbedarf auf Recyclingpapier um.

Die Geschäftsführer und Vorstände der teilnehmenden Unternehmen wie Deutsche Post DHL Group, Deutsche Telekom, Epson, Hermes, Konica Minolta, Kyocera, haben sich im Zuge ihrer Nachhaltigkeitsstrategien der Kampagne "CEOs pro Recyclingpapier" angeschlossen und Ziele für eine Umstellung vom herkömmlichen Frischfaserpapier auf Papier mit dem Blauen Engel definiert.

Die Kampagne wird von der Initiative Pro Recyclingpapier durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Neben dem Bundesumweltministerium, unterstützen die Deutsche Gesellschaft des Club of Rome und der NABU Deutschland das Projekt.

"Das große Engagement vieler bekannter CEOs der deutschen Wirtschaft zeigt, dass immer mehr Unternehmen ihre Wertehaltung für Ressourcenschutz und verantwortliches Handeln ganz bewusst auch mit dem verwendeten Papier zum Ausdruck bringen möchten. Mit Recyclingpapier und dem Blauen Engel gibt es ein hervorragendes Instrument, mit dem Unternehmen ihre Botschaft auch optisch sichtbar machen können", so Ulrich Feuersinger, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier.

www.ceos-pro-recyclingpapier.de

Verwandte Themen
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter
Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stadt Halle (Saale)), Hartmut Hoferic
Städte und Hochschulen nutzen mehr Recyclingpapier weiter
Laut des ITK-Benchmarks von techconsult und Cancom Pironet werden die Ausgaben für Security as a Service (SecaaS) innerhalb von vier Jahren (2016 bis 2918) um 60 Prozent steigen.
Unternehmen investieren verstärkt in IT-Security weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz von ECM-Lösungen haben für den Mittelstand die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability. Quelle: Bitkom Research
Mittelstand will Papier aus seinen Büros verbannen weiter
Stefan Kokkes hat die neu geschaffene Position des Head of International Marketing beim Industrieverband Büro und Arbeitswelt (IBA) übernommen.
Stefan Kokkes soll IBA auf internationalen Kurs bringen weiter
Nur 43 Prozent der befragten Unternehmen verfügen über Notfallmanagement das festlegt, was bei einem Cyberangriff zu tun ist. Foto: Thinkstock/iStock/scyther5
Unternehmen sind nicht ausreichend auf Cyberangiffe vorbereitet weiter