C.ebra

PBS-Marken: Paperworld Plaza 2017 in Halle 3.0

Im Januar 2017 wird die "Paperworld Plaza" im Rahmen der Messe Paperworld zurückkehren. Dann präsentieren sich dort die Mitgliedsunternehmen des Verbandes der PBS-Markenindustrie auf einer Sonderfläche in der Halle 3.0.

Wie in 2015 wollen bekannte Markenfirmen wie Alco, Elco, Casio, Dahle Novus, Durable, Exacompta, Gutenberg, Han, Holtz, Krug und Priester, Maul, Pelikan, Safescan, Schneider Schreibgeräte, Tesa, Tombow, Trodat, Veloflex und Wedo die Plattform nutzen, um ihre Neuheiten dem weltweiten Fachpublikum vorzustellen, so die Info der Messe Frankfurt.

"Die Zusammenarbeit mit dem Verband und insbesondere dem Paperworld Arbeitskreis ist sehr fruchtbar und resultiert erneut in einem Paperworld Plaza Areal, dass für die Markenkraft in der PBS-Branche steht", bestätige Cordelia von Gymnich, Bereichsleiterin der Messe Frankfurt Exhibition für Consumer Goods. Das Konzept wurde bereits 2015 in der Halle 3.1 umgesetzt. 2017 wird die "Paperworld Plaza" innerhalb der Halle 3.0 stattfinden. Dort werden sich die Unternehmen in einem sichtbar abgehobenen Areal mit individuellen Standpräsentationen im Rahmen des Office-Angebotes der Paperworld darstellen.

"Nicht alle Mitgliedsunternehmen des Verbandes werden sich im Januar im Plaza-Areal präsentieren. Manche haben sich dafür entscheiden, in den für sie relevanten Fachhallen auszustellen. So werden zum Beispiel Edding, Marabu und Staedtler in der Creativeworld in den Hallen 4.1 und 4.2 ausstellen. Rössler Papier und Online Schreibgeräte hingegen werden sich in der Halle 6.1 im Stationery-Teil der Paperworld präsentieren", ergänzt von Gymnich.

Die Mitgliedsfirma Lyra wird in der Halle 4.0 individuell ausstellen – und so nah bei den anderen Herstellern für Schreib- und Zeichengeräte sowie Schulbedarf vertreten sein. Neben den Unternehmen des deutschen Verbandes haben sich rund ein halbes Jahr vor der Messe bereits mehr als 1300 Unternehmen aus knapp 60 Ländern für ihre Teilnahme an der Paperworld registriert.

www.paperworld.messefrankfurt.com

 

 

Verwandte Themen
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (Bild: Rednet)
Neuer IT-Rahmenvertrag für hessische Schulen weiter
Vertreter der ausgezeichneten „Green Brands Germany 2017“ bei der Galaveranstaltung Mitte November im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt. (Bild: obs/Green Brands/Jan Haas)
Edding, Uhu und Werkhaus als "Green Brands" ausgezeichnet weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Laser-Multifunktionsgeräte trotzen negativem Trend weiter