C.ebra
Sedus-Hochregallager: Vor allem der erfolgreiche Export verhilft dem Hersteller zu deutlichen Umsatzsteigerungen.
Sedus-Hochregallager: Vor allem der erfolgreiche Export verhilft dem Hersteller zu deutlichen Umsatzsteigerungen.

Büromöbel: Sedus Stoll mit zweistelligem Umsatzplus

Die Sedus Stoll Gruppe hat das Jahr 2015 mit außerordentlichen Zuwächsen im Auftragseingang (+10,8 Prozent), Umsatz (+13,3 Prozent) und Jahresüberschuss (10,9 Millionen Euro) abgeschlossen.

Ausschlaggebend für diese Entwicklung waren neben günstigen konjunkturellen Rahmenbedingungen im In- und Ausland und einem damit einhergehenden Wachstum des Büromöbelmarktes um 6,9 Prozent, ein starker Auftrags- und Umsatzanstieg im Ausland, insbesondere bei Systemmöbeln, teilte das Unternehmen in Waldshut mit. Für den Büromöbelbereich Sedus Systems meldete das Unternehmen eine Steigerung des Auftragseinganges von insgesamt 17,9 Prozent, der Umsatzanstieg belief sich insgesamt auf 22,8 Prozent, mit einem Wachstum von 8,3 Prozent im Inland und 49,5 Prozent im Ausland.

Die Gruppe hat auch im ersten Quartal 2016 die gute Entwicklung fortsetzen können: Das Auftragswachstum im Vergleich zum Vorjahr beträgt 4,2 Prozent, der entsprechende Umsatzzuwachs beläuft sich auf 6,6 Prozent. Auch das Ergebnis entwickelt sich positiv und liegt über den Planungen. Der Vorstand geht aufgrund der nach wie vor günstigen konjunkturellen Rahmenbedingungen und der in allen Unternehmensbereichen eingeleiteten Maßnahmen zum Ausbau der Marktstellung und zur Verbesserung der Kostenposition von einer weiterhin positiven Geschäftsentwicklung für das Jahr 2016 aus.

Kontakt: www.sedus.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Entwicklung der tödlichen Arbeitsunfälle. Mit 605 tödlichen Arbeitsunfällen in 2015 wurde hier ein Tiefpunkt der letzten 20 Jahre erreicht. Bild: BAuA "Arbeitswelt im Wandel - Zahlen - Daten - Fakten"; Ausgabe 2017
BAuA zeigt aktuelle Trends in Sachen Arbeitsschutz weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Workstyle Innovation Summit" präsentiert Ricoh Konzepte für die Arbeitsweilt 4.0.
Ricoh startet neue Veranstaltungsreihe weiter
Die nächste Phase der Restrukturierung eingeleitet: Kaut-Bullinger-Firmenzentrale in Taufkirchen bei München
Kaut-Bullinger startet nächste Phase der Restrukturierung weiter
Die C.ebra-Ausgabe Juni 2017 ist erschienen. Das E-Paper steht im Archiv auf www.cebra.biz kostenfrei zur Verfügung.
Die Juniausgabe der C.ebra ist da! weiter
The Navigator Company – hier der Messeauftritt auf der Paperworld 2017 – produziert in Portugal die Markenpapiere Navigator, Pioneer, Inacopia, Exlorer, Target, Discovery und Multioffice.
Navigator erhöht Preise um bis zu fünf Prozent weiter