C.ebra
Gute Stimmung bei Groß und Klein im "Grünen Klassenzimmer".
Gute Stimmung bei Groß und Klein im "Grünen Klassenzimmer".

Staples: Freie Wildbahn für Stadtkids

Mit Spannendem und Wissenswertem rund um das Thema Streuobstwiese starten Staples und der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V.) in eine neue Runde der bereits seit vielen Jahren erfolgreichen "EasyTree"- Bildungskampagne.

Staples-Geschäftsführer Sylvain Berquet will die "EasyTree"-Erlöse an Orten, wie hier im Gut Leidenhausen investieren.
Staples-Geschäftsführer Sylvain Berquet will die "EasyTree"-Erlöse an Orten, wie hier im Gut Leidenhausen investieren.

Diese wurde von der UN-Dekade als besonders nachhaltig ausgezeichnet und kam in den letzten beiden Jahren rund 7000 Kindern zugute. Mitte Juni 2015 trafen sich Führungskräfte von Staples Advantage Deutschland, sowie Vertreter der Sponsoren und des Kooperationspartners Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. zur Kick-off-Veranstaltung auf Gut Leidenhausen bei Köln und eröffneten offiziell die diesjährige "EasyTree"-Kampagne mit der Einweihung des ersten "Klassenzimmers im Grünen". Zusammen mit Schülern des 1. Schuljahres einer Kölner Grundschule wurde die gutseigene Streuobstwiese um verschiedene Obstbäume und ein Wildbienenhotel ergänzt. Auch die unter den Bäumen neu errichteten Holzbänke werden zukünftig vielen Schulklassen als "Klassenzimmer im Grünen" dienen. In Zusammenarbeit mit den professionellen Naturpädagogen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. möchte Staples hier die Natur für die "nachwachsende Generation" erlebbar machen, sie für die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt sensibilisieren und ihr Umweltbewusstsein stärken. Dazu sollen in Schulen, Freilichtmuseen und öffentlichen Parkanlagen deutschlandweit mehrere "Klassenzimmer im Grünen" installiert werden, die als dauerhaft genutzte pädagogische Einrichtung dienen. Die nächsten Aktionen sind zur Pflanzzeit für Herbst 2015 geplant, zum Beispiel im Bildungszentrum Nationalpark Hochschwarzwald und im Großraum Berlin, in einem ehemaligen Wachturm im Grenzgebiet, dem heutigen Naturschutzturm Oberhavel.

Die Vielfalt der Natur entdecken

Spielerisch entdecken Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen die Vielfalt der Natur und erfahren Spannendes über ihren Schutz und Erhalt am Beispiel der Streuobstwiese, einem in Vergessenheit geratenen Kulturgut mit unschätzbarem ökologischen Wert für Mensch und Natur. Sie erforschen, wie wichtig Wildbienen und andere Insekten für unsere Umwelt sind oder welche Tiere und Pflanzen das Ökosystem der Streuobstwiese bevölkern. Im Anschluss an den spannenden Tag im "Klassenzimmer im Grünen" können die jungen Naturforscher das Gelernte zum Beispiel in einem Malwettbewerb unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen. Projekte zum Schutz der Streuobstwiesen gewinnen immer stärker an Bedeutung. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen möchte Staples zum Erhalt der selten gewordenen Streuobstwiesen beitragen und die „freie Wildbahn“ auch für Stadtkinder mit allen Sinnen begreifbar machen. Zusätzlich zu der "EasyTree"-Kampagne "Klassenzimmer im Grünen" unterstützt Staples bundesweit verschiedene Umwelt- und Naturschutzprojekte. Als Hotspot der biologischen Vielfalt betiteln Fachleute die bis zu 500 000 Hektar Streuobstwiesen, die es in Deutschland noch gibt. Rund 5000 teils sehr selten gewordene oder bedrohte Pflanzen- und Tierarten sind hier heimisch. Mehr als 3000 mitunter alte Obstsorten finden auf der Streuobstwiese einen (Über-) Lebensraum.

Über 80 Prozent der Blütenpflanzen und Bäume sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Die Bienen übernehmen hierbei eine wichtige Funktion. Von den ursprünglich 550 wildlebenden Bienenarten sind über die Hälfte bedroht oder bereits ausgestorben, was bereits zu spürbaren Ernteausfällen in der Landwirtschaft geführt hat.

In Zusammenarbeit mit den Naturpädagogen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. möchte Staples hier die Natur für die "nachwachsende Generation" erlebbar machen.
In Zusammenarbeit mit den Naturpädagogen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. möchte Staples hier die Natur für die "nachwachsende Generation" erlebbar machen.
Kunden werden einbezogen

Nachhaltigkeit wird bei Staples schon seit langem groß geschrieben: Ökologisch verträgliche Lösungen wie Produkte aus FSC-zertifizierter Herstellung bzw. alternativen Rohstoffen sowie Verringerung der CO2-Emissionen durch intelligente Logistik gehören zur unternehmerischen Verantwortung. 

Bereits in den vergangenen Jahren hat Staples mit dem Programm "EasyTree" deutschlandweit für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung im Umgang mit unseren Ressourcen geworben und seine Kunden zu mehr Nachhaltigkeit inspiriert. Die Aktion kam bei Lieferanten und Kunden so gut an, dass die "EasyTree"-Kampagne um den Faktor Bildung erweitert wurde. Auch von den Partnerunternehmen 3M, Herma, Edding, Esselte Leitz, Metsä Tissue, International Paper und Stora Enso kommt große Unterstützung für das Projekt "EasyTree 2015". Ausgewählte nachhaltige Produkte dieser Partner werden im Aktionskatalog zusammengestellt. Staples-Firmenkunden kaufen die dort aufgeführten Partner-Produkte, Staples spendet einen Prozentsatz des Umsatzes mit den verkauften Markenprodukten an die Bildungskampagne und unterstützt damit die Aufklärungsarbeit der SDW, die über verschiedenste Medien, wie zum Beispiel die Aktionswebsite dokumentiert wird.

Die Staples-Kunden, die sich für "EasyTree"-Produkte der teilnehmenden Markenhersteller entscheiden, nehmen also nicht nur ein nachhaltiges Produkt mit ins Büro. Sie unterstützen konkrete Umwelt- und Bildungsprojekte und erhalten interessante Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit.

www.staples.de

www.staplesadvantage.de/easytree

Verwandte Themen
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
Die ISO-Zertifizierung ist ein Baustein für Kaiser+Kraft zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsstrategie.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Office Depot in Europa gehört seit Jahresbeginn zur Investmentgesellschaft Aurelius.
Aurelius schließt Übernahme von Office Depot Europa ab weiter
Mehr Flexibilität und Freiräume soll das "Büro der Zukunft" bieten. Die Paperworld gestaltet dazu ein Sonderareal in Halle 3.0. Bild: Steelcase
Einkauf, Effizienz und Datensicherheit weiter
"Wucato": Die neue Plattform will den Gesamtbedarf von Unternehmen über einen zentralen Marktplatz abdecken.
Interview mit Wucato-Geschäftsführer Johannes Keller weiter