C.ebra
Auf einer speziellen Landingpage informiert der Branchenspezialist Soldan potenzielle Kunden aus dem Banken- und Versicherungsumfeld über sein Leistungsportfolio.
Auf einer speziellen Landingpage informiert der Branchenspezialist Soldan potenzielle Kunden aus dem Banken- und Versicherungsumfeld über sein Leistungsportfolio.

Bürodienstleister Soldan: Neues Leistungsportfolio für Banken und Versicherungen

Bislang hatte sich Soldan auf Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer konzentriert. Nun will der Branchenspezialist expandieren und beliefert ab sofort auch Banken und Versicherungen.

"Als führender Anbieter für Kanzleibedarf, Fachmedien und Bürodienstleistungen haben wir uns einen Namen gemacht. Banken, Sparkassen und Versicherungen haben zum großen Teil ähnliche Bedürfnisse wie unsere angestammten Kunden. Sie stellen genauso hohe Ansprüche an die Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte und Leistungen", erklärt Soldan-Geschäftsführer René Dreske. "Es ist daher naheliegend, dass wir unsere jahrzehntelange Expertise und Erfahrung dazu nutzen, um uns auch ähnliche Kundenkreise zu erschließen."

Interessant für Banken, Sparkassen und Versicherungen sind zum Beispiel individualisierte Kundenordner und Geschäftspapiere, Registratursysteme oder sichere technische Lösungen rund um die elektronische Signatur. Darüber hinaus hat das Produktmanagement das bestehende umfassende Sortiment um diverse spezifische Fachartikel für den neuen Kundenkreis erweitert.

Drei neue Außendienstmitarbeiter kümmern sich ausschließlich um die neuen Kunden. Sie alle kennen sich seit vielen Jahren bestens auf dem Markt der Bürofachartikel für Banken, Sparkassen und Versicherungen aus. Die banken- und versicherungsspezifischen Fachprodukte werden ebenfalls im Onlineshop soldan.de unter den jeweiligen Produktrubriken zu finden sein. Darüber hinaus gibt es eine gesonderte Landingpage, über die Kunden direkt ihr Fachsortiment finden und bestellen können: www.soldan.de/banken 

www.soldan.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Rund 300 Einkäufer besuchten das exklusive Areal der Paperworld Procurement in Frankfurt
Einkäufer-Event der Paperworld überzeugt auch 2017 weiter
Acco Brands schließt Übernahme der Esselte Group ab weiter
Mitarbeiter des Zolls bei den Kontrollen auf der Paperworld: fast 1500 Produkte sichergestellt
Hunderte gefälschte Büroartikel beschlagnahmt weiter
Diskussionsrunde mit den Referenten des "Sustainable Office Day" auf der Paperworld 2017: Dr. Dorian Dorschfeldt, K&L Gates LLP, Matthias Schumacher, SOfEA, Willi Fottner, Wackler Holding SE, und Dieter Brübach, Moderator und Mitglied des Vorstands von B.
Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2017 gestartet weiter
Bis Anfang Februar sollen die letzten Hürden für die Übernahme von Esselte durch Acco Brands genommen sein.
Acco Brands darf Esselte übernehmen weiter