C.ebra

360 000 Neukunden: Büromarkt Böttcher meldet neue Umsatzrekorde

Büromarkt Böttcher hat mit seinem Geschäftsmodell des reinen Online-Verkaufs im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut Rekorde gebrochen: Umsatz und Kundenzahl hätten neue Höchststände erreicht, informiert der Händler.

Wie das Unternehmen aus Jena meldet, ist der Umsatz im zurückliegenden Jahr auf mehr als 140 Millionen Euro geklettert (Vorjahr: mehr als 100 Millionen). Die Zahl der Neukunden beziffert Böttcher auf mehr als 360 000, insgesamt wird eigenen Angaben zufolge mehr als eine Million Kunden betreut.

Und auch die Zahl der Mitarbeiter ist weiter gestiegen: Mittlerweile arbeiten rund 300 Menschen für den Online-Händler (Vorjahr: 260) – und weitere Einstellungen in allen Bereichen des Unternehmens seien geplant. Denn das Wachstum soll auch im kommenden Jahr fortgeschrieben werden: Büromarkt Böttcher rechnet für das Geschäftsjahr 2016 mit einem Umsatzplus von erneut 30 bis 40 Millionen Euro.

www.bueromarkt-ag.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
Die ISO-Zertifizierung ist ein Baustein für Kaiser+Kraft zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsstrategie.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Office Depot in Europa gehört seit Jahresbeginn zur Investmentgesellschaft Aurelius.
Aurelius schließt Übernahme von Office Depot Europa ab weiter
Mehr Flexibilität und Freiräume soll das "Büro der Zukunft" bieten. Die Paperworld gestaltet dazu ein Sonderareal in Halle 3.0. Bild: Steelcase
Einkauf, Effizienz und Datensicherheit weiter
"Wucato": Die neue Plattform will den Gesamtbedarf von Unternehmen über einen zentralen Marktplatz abdecken.
Interview mit Wucato-Geschäftsführer Johannes Keller weiter