C.ebra

Otto Group trennt sich von Bruneau

Einer der führenden französischen Büroversandhändler JM Bruneau hat den Besitzer gewechselt. Argosyn, ein Joint-Venture von Otto Group und Mulliez-Familie, hat das Unternehmen an die Private Equity Gesellschaft Weinberg verkauft.

Nach Medienberichten wurde das Unternehmen für rund 100 Millionen Euro an den privaten Vermögensverwalter verkauft. JM Bruneau wurde 1955 von Jean-Marie Bruneau gegründet und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Heute ist der Händler neben Frankreich in weiteren Ländern aktiv, so in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Spanien. JM Bruneau hatte bis 2012 auch Kunden in Deutschland beliefert, dann den Geschäftsbetrieb aber eingestellt. Erst vor wenigen Wochen hatte Otto Group angekündigt, das Tochterunternehmen Otto Office verkaufen zu wollen.

www.otto-office.com
www.weinbergcapital.com
www.bruneau.fr 

Verwandte Themen
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club Highlights 2018 weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Klarer Fokus auf der Weiterentwicklung digitaler Geschäftsmodelle: die Stuttgarter Takkt-Gruppe, zu der auch Kaiser + Kraft gehört (Bild: Takkt AG)
Takkt baut neue Geschäftsmodelle auf weiter
Screenshot des Viking-Shops, der zu Office Depot Europe gehört (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Office Depot Europe unter neuer Führung weiter
"Neben dem zentralen Team sind es vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Systemhäusern und E-Commerce-Gesellschaften von Bechtle, die diese Erfolgsgeschichte prägen", sagt Gerhard Marz, Bereichsvorstand Öffentliche Auftraggeber bei Bechtle.
Bechtle boomt im Geschäftsbereich Öffentliche Auftraggeber weiter