C.ebra

Hedge Fonds steigt ein: Staples bestätigt Verkauf an Cerberus

Im Oktober hatten Wirtschaftsmedien über Verkaufsgespräche mit Cerberus Capital Management berichtet. Jetzt bestätigt Staples: Das Europageschäft wird an eine Tochter des amerikanischen Hedge Fonds verkauft.

Staples behält jedoch nach Abschluss der Transaktion 15 Prozent der Anteile und wird künftig im Board vertreten sein. Der Verkauf soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Man wolle Staples’ Wettbewerbsposition in den Märkten und über die Vertriebskanäle hinweg stärken, sagte Steven F. Mayer von Cerberus, dazu wolle man in eine Vielzahl von Initiativen investieren: Der Senior Managing Director nannte explizit den Ausbau der Verkaufsteams, die weitere Diversifizierung bei Produktangebot und Services über den Bürobedarf hinaus sowie Zukunftstechnologien.

Nach dem Abschluss des Verkaufs wird Staples Europa unter einer Lizenz von Staples, Inc. arbeiten: So soll unter anderem das Logo weiter verwendet werden. Die Zentrale von Staples Europe soll in Amsterdam verbleiben. Olof Persson, Mitglied der Geschäftsführung bei Cerberus und früherer Volvo-CEO, ist als künftiger Geschäftsführer von Staples Europe vorgesehen.

Staples ist in Europa in 16 Ländern aktiv – im Retail-, Contract- und Online-Geschäft. Der Umsatz war zuletzt rückläufig und betrug rund 1,7 Milliarden Euro pro Jahr. Der Geschäftsbereich war seit Jahren defizitär. Ausgenommen von dem Deal mit Cerberus ist Staples UK, das Geschäft wurde im November an Hilco Capital verkauft. Dort wird die Marke Staples vom Markt verschwinden.

www.staples.com 
www.cerberuscapital.com 

Verwandte Themen
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club Highlights 2018 weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Klarer Fokus auf der Weiterentwicklung digitaler Geschäftsmodelle: die Stuttgarter Takkt-Gruppe, zu der auch Kaiser + Kraft gehört (Bild: Takkt AG)
Takkt baut neue Geschäftsmodelle auf weiter
Screenshot des Viking-Shops, der zu Office Depot Europe gehört (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Office Depot Europe unter neuer Führung weiter
"Neben dem zentralen Team sind es vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Systemhäusern und E-Commerce-Gesellschaften von Bechtle, die diese Erfolgsgeschichte prägen", sagt Gerhard Marz, Bereichsvorstand Öffentliche Auftraggeber bei Bechtle.
Bechtle boomt im Geschäftsbereich Öffentliche Auftraggeber weiter