C.ebra

Hedge Fonds steigt ein: Staples bestätigt Verkauf an Cerberus

Im Oktober hatten Wirtschaftsmedien über Verkaufsgespräche mit Cerberus Capital Management berichtet. Jetzt bestätigt Staples: Das Europageschäft wird an eine Tochter des amerikanischen Hedge Fonds verkauft.

Staples behält jedoch nach Abschluss der Transaktion 15 Prozent der Anteile und wird künftig im Board vertreten sein. Der Verkauf soll im ersten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Man wolle Staples’ Wettbewerbsposition in den Märkten und über die Vertriebskanäle hinweg stärken, sagte Steven F. Mayer von Cerberus, dazu wolle man in eine Vielzahl von Initiativen investieren: Der Senior Managing Director nannte explizit den Ausbau der Verkaufsteams, die weitere Diversifizierung bei Produktangebot und Services über den Bürobedarf hinaus sowie Zukunftstechnologien.

Nach dem Abschluss des Verkaufs wird Staples Europa unter einer Lizenz von Staples, Inc. arbeiten: So soll unter anderem das Logo weiter verwendet werden. Die Zentrale von Staples Europe soll in Amsterdam verbleiben. Olof Persson, Mitglied der Geschäftsführung bei Cerberus und früherer Volvo-CEO, ist als künftiger Geschäftsführer von Staples Europe vorgesehen.

Staples ist in Europa in 16 Ländern aktiv – im Retail-, Contract- und Online-Geschäft. Der Umsatz war zuletzt rückläufig und betrug rund 1,7 Milliarden Euro pro Jahr. Der Geschäftsbereich war seit Jahren defizitär. Ausgenommen von dem Deal mit Cerberus ist Staples UK, das Geschäft wurde im November an Hilco Capital verkauft. Dort wird die Marke Staples vom Markt verschwinden.

www.staples.com 
www.cerberuscapital.com 

Verwandte Themen
Das Feedback der Einkaufsentscheider, beteiligten Handelspartner und Aussteller sei durchweg positiv ausgefallen, so OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer. Gut kamen auch die Impuls-Vorträge von Lea Steinacker und Daniel Cronin an.
Vorangehen statt mithalten weiter
Übersichtliches Arbeitsschutzmanagement mit Hilfe des cloudbasierten Prüfplaners von Kaiser+Kraft. Bild: Kaiser+Kraft
Kaiser+Kraft bringt Prüfplaner auf den Markt weiter
Der OGC-Markentag in München fand in einem ehemaligen Kohlebunker statt.
Markentage mit rund 350 Besuchern weiter
Amazon Business ist in Deutschland vor vier Monaten gestartet – bis heute wurden rund 50.000 Geschäftskunden beliefert. (Bild-Monitor: ThinkstockPhotos-166011575)
Amazon Business legt Senkrechtstart hin weiter
Frank Schmähling, Vorstand Logistik der memo AG (2.v.l.), nahm den Nachhaltigkeitspreis Logistik 2017 für die memo AG entgegen. Überreicht wurde dieser von Prof. Dr. Thomas Wimmer, Vorsitzender Geschäftsführung der BVL Deutschland (li.), Roman Stiftner, P
memo AG erhält Nachhaltigkeitspreis Logistik weiter
Historischer Werbeflyer von Fellowes: Das Unternehmen ist als Anbieter von Archivschachteln gestartet. (Bild: Fellowes)
Fellowes feiert 100-jähriges weiter