C.ebra
Der Online- Werkzeugkoffer beinhaltet auch Praxisbeispiele, die zeigen wie und wo biobasierte Beschaffung bereits erfolgreich umgesetzt wurde. (Bild: Screenshot www.tools.innprobio.eu)
Der Online- Werkzeugkoffer beinhaltet auch Praxisbeispiele, die zeigen wie und wo biobasierte Beschaffung bereits erfolgreich umgesetzt wurde. (Bild: Screenshot www.tools.innprobio.eu)

Produktdatenbank: Online-Tool hilft bei nachhaltiger Beschaffung

Das von der EU geförderte Projekte InnProBio stellt öffentlichen Beschaffern einen Online-Werkzeugkoffer zur Verfügung, der dabei hilft biobasierte Produkte und Dienstleistungen zu erwerben.

Das Projektkonsortium, das aus acht Partnern aus verschiedenen EU-Ländern besteht und von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. koordiniert wird, hat den Online-Werkzeugkoffer entwickelt, um öffentliche Beschaffer bei ihren Kaufentscheidungen bezüglich innovativer und biobasierter Produkte zu unterstützen. Das Hauptziel des Online-Tools ist es, den Beschaffern ein Werkzeug zur Hand zu geben, dass Ihnen ermöglicht, fundierte Entscheidungen bei der Beschaffung insbesondere von Alternativen zu Kunststoffen aus fossilen Rohstoffen zu treffen.

Der Online-Werkzeugkoffer ist auf Deutsch, Englisch, Polnisch und Niederländisch erhältlich und bietet Informationen über biobasierte Produkte. Er erklärt ihre Vorteile, wie sie mit der Kreislaufwirtschaft und der zirkulären Beschaffung verbunden sind und wie sichergestellt werden kann, dass sie wirklich nachhaltig sind. Die Informationen werden in unterschiedlichen Formaten, häufig gestellten Fragen (FAQs) und einem Glossar präsentiert.

Der Werkzeugkoffer enthält auch eine Produktdatenbank. Die Datenbank informiert über den biobasierten Anteil bestimmter Produkte, ihre Nachhaltigkeit, Funktionalität und End-of-Life-Aspekte, wie zum Beispiel biologische Abbaubarkeit. Die Angaben werden durch Verweise auf Normen, technische Daten, Labels und Zertifikate unterstützt. Die Datenbank soll ein Ausgangspunkt für die öffentlichen Beschaffer sein, um sich über die verschiedenen, auf dem Markt erhältlichen biobasierten Produkte informieren zu können. Sie kann als Ausgangspunkt für eine Markterkundung genutzt werden. Produzenten von biobasierten Produkten sind eingeladen, ihre Produkte in die Datenbank einzupflegen. Der Werkzeugkoffer ist über die InnProBio-Website oder direkt unter tools.innprobio.eu verfügbar.

www.innprobio.eu. 

Verwandte Themen
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter
Expertist-Team am Firmensitz in Hamburg (von links): Karina Ebertz, Christian Bode, Andreas Zimmermann (Founder und CEO), Marc Fernsel (Mitgründer und CIO), Anja Mönnich und Julia Schütte.
BMEnet vergibt Gütesiegel an Expertist weiter
Frank Schmidt, Geschäftsführender Gesellschafter beim Cloud Procurement Anbieter Onventis: "Mit der Xchange möchten wir uns bei allen für die gute Zusammenarbeit bedanken und unseren Kunden und Partnern einen exklusiven Einblick auf aktuelle Trends und ko
Onventis-Event "Xchange" mit Innovationen rund um den B2B-Einkauf weiter
TCO Development hat mit "TCO Certified" eine Zertifizierung von IT-Produkten für soziale und ökologische Nachhaltigkeit weltweit entwickelt.
Leitfaden für nachhaltigen Einkauf von IT-Produkten weiter
Kaiser+Kraft stellt Printwerbemittel, Webshop und Nachhaltigkeitsseite klimaneutral.
Kaiser+Kraft engagiert sich für Klimaschutz weiter