C.ebra

BAuA-Beratertag: „Demografie Wissen“

Auf dem dritten Beratertag „Demografie Wissen Kompakt 2013“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stellen Experten aktuelle Strategien und Werkzeuge für die alters- und alternsgerechte Personalarbeit in Betrieben vor. Die Veranstaltung findet am Montag, 25. November, in Dortmund statt.

Arbeitnehmer sind immer länger im Berufsleben und gehen immer später in die Rente. Angesichts alternder Belegschaften wird der demografische Wandel mehr und mehr zu einem zentralen Thema für Unternehmen. Um Nachteilen des demografischen Wandels in der Arbeitswelt vorzubeugen, ist es wichtig Arbeits- und Leistungsfähigkeit älterer Beschäftigter zu fördern. Besonders kleine und mittlere Unternehmen interessieren sich in den Bereichen Weiterbildung, Arbeitsschutz, betriebliche Gesundheitsförderung und Personalführung verstärkt für Demografie-Beratung, um Unternehmen und Beschäftigte zu unterstützen.

Die Veranstaltung „Demografie Wissen Kompakt 2013“ berät über Möglichkeiten der Stressprävention, zur Stärkung der mentalen Leistungsfähigkeit Älterer und zur mitarbeiterorientierten Arbeitszeitgestaltung. Vor Ort stellen die Experten Instrumente und Verfahren der Demografie-Beratung vor, die zum Teil unter wissenschaftlicher Begleitung der BAuA entwickelt wurden. Besucher können an einem Tag zwei Instrumente kennenlernen und mit den Experten und Entwicklern der Werkzeuge über praktische Einsatzmöglichkeiten diskutieren. Insgesamt finden im Rahmen des Beratertages 18 parallel stattfindende Workshops vormittags und nachmittags statt. Die Tagung richtet sich an Personalverantwortliche und Akteure im betrieblichen Arbeitsschutz.

Die Teilnahmegebühr beträgt 85 Euro. Anmeldung per E-Mail ist hier möglich, Anmeldeschluss ist der 11. November 2013.

www.baua.de/termine

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter