C.ebra

Bechtle gewinnt Großausschreibung von Dataport

Dataport, Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnik (IuK), hat der Bechtle AG den Zuschlag für zwei Rahmenverträge im zweistelligen Millionenbereich erteilt.

Die Verträge regeln die Ausstattung von IT-Arbeitsplätzen samt der erforderlichen Installation, Inbetriebnahme und dazugehörender Managed Services sowie den Bezug von Hardwarekomponenten für die Rechenzentren von Dataport. Als Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnik versorgt Dataport die rund 60 000 Arbeitsplätze der öffentlichen Verwaltung der Trägerländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen sowie die Steuerverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern mit IT. Ab dem 13. Oktober 2009 beziehen bestellberechtigte Behörden im Rahmen des mit Bechtle vereinbarten Vertrags PCs und Monitore. Der erwartete jährliche Bedarf liegt bei rund 16 000 Desktop-PCs inklusive Monitor, Tastatur und Maus sowie rund 3000 Notebooks. Beide Unternehmen haben darüber hinaus eine Technologiepartnerschaft geschlossen, die eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Rechenzentren von Dataport vorsieht. Die am 28. August unterzeichneten Rahmenverträge haben eine Laufzeit von vier (IT-Arbeitsplätze) und sechs Jahren (Rechenzentrum).

www.bechtle.com

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter