C.ebra

SDK setzt auf De-Mail

Mentana-Claimsoft, Tochterunternehmen der börsennotierten Francotyp-Postalia Holding AG (FP), hat die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) als De-Mail-Kunden gewonnen.

Seit Mai empfangen die Mitarbeiter des Unternehmens De-Mails über ein entsprechendes Gateway, das Mentana-Claimsoft in die bestehende E-Mail-Infrastruktur der SDK implementiert hat. Einsetzen will die Krankenversicherung die De-Mail vor allem für ihre Kundenkommunikation. Aber auch ein Austausch mit der Krankenkasse mhplus – mit der die SDK sehr eng zusammenarbeitet – ist möglich.

„Dank der De-Mail können wir von unseren Kunden sensible Gesundheits- und Versicherungsdaten jetzt auch gesetzeskonform auf elektronischem Weg empfangen“, erklärt Dr. Ralf Kantak, Vorstandsvorsitzender bei der SDK. „Damit bieten wir schnelle und sichere Kundenkommunikation auf einen Klick. Mentana-Claimsoft hat spezifische Anforderungen von uns kurzfristig umgesetzt und eingeführt, zum Beispiel die Anpassung eines Outlook Plug-Ins.“ Dieses Plug-In muss normalerweise an jedem Arbeitsplatz einzeln installiert werden – bei der SDK hat die FP-Tochter es jedoch zentral über die Administration im Unternehmen ausgerollt.

Die De-Mail ermöglicht eine gesetzeskonforme, sichere und vertrauliche Kommunikation auf dem digitalen Weg. FP schätzt, dass in den nächsten drei bis fünf Jahren jährlich bis zu zehn Prozent der in Deutschland verschickten Briefe per De-Mail versendet werden.

www.fp-demail.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter