C.ebra

Office Depot verliert deutlich

Der US-amerikanische Bürohandelsglobal Office Depot musste im 1. Quartal des Geschäftsjahrs 2009 einen Umsatzrückgang um 19 Prozent auf nunmehr 3,23 Milliarden US-Dollar (USD) verzeichnen.

Das Unternehmen rutschte damit in die roten Zahlen: Als Nettoergebnis entstand ein Verlust in Höhe von rund 55 Millionen USD, nachdem im Vergleichszeitraum des Vorjahres noch ein Gewinn von etwa 69 Millionen USD ausgewiesen werden konnte. Als Gründe für die schlechte Geschäftsentwicklung nannte das Unternehmen vor allem die zurückgegangene Nachfrage sowohl auf dem nordamerikanischen Markt wie auch bei den internationalen Beteiligungen.

www.officedepot.com

Verwandte Themen
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Book A Tiger erhält Geldspritze in Millionenhöhe weiter
Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich beim Wettbwerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Deutschlands nachhaltigste Unternehmen gesucht weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius 2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Fälschung des Interstuhl-Klassikers "Silver" erhält Negativpreis weiter
Geschäftsführer André Hund bei der Preisverleihung zum German Design Award 2017.
Hund Möbelwerke mit German Design Award 2017 ausgezeichnet weiter