C.ebra

10. Ricoh-Händler erhält TÜV-Zertifikat

Das Stuttgarter Systemhaus Raber+Märcker – Anbieter für Informationstechnologie und Produkte rund um den grafischen Bereich – ist vom TÜV Nord und Ricoh Deutschland offiziell zertifiziert worden. Um das TÜV-Zertifikat und das Prüfsiegel für „Beratungs- und Servicequalität in der Bürokommunikation“ zu bekommen, hat sich das Systemhaus Ende 2009 einem umfassenden Audit unterzogen.

Im Mittelpunkt der Prüfung standen die Beratungskompetenz und Serviceorientierung von Raber+Märcker. Das Systemhaus ist der zehnte Fachhandelspartner von Ricoh Deutschland – Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement – der dieses TÜV-Zertifikat erhalten hat.

Der TÜV-Standard „Beratungs- und Servicequalität in der Bürokommunikation“ wurde vom TÜV Nord und Ricoh Deutschland entwickelt. Er ist speziell auf Fachhandels¬unternehmen ausgelegt und definiert Anforderungen an ein Qualitäts¬manage¬ment¬system. Dieses System stellt sicher, dass Qualität und Kundenorientierung, be¬sonders in den Bereichen Beratung und technischer Service, bei jedem zertifi¬zierten Fachhändler systematisch geprüft und kontinuierlich verbessert werden.

Neben dem Zertifizierungsaudit muss sich Raber+Märcker in den nächsten beiden Jahren jeweils einem so genannten Überwachungsaudit stellen. So wird sicher¬gestellt, dass die Anforderungen des TÜV-Standards langfristig umgesetzt und erfüllt werden. Alle drei Jahre muss der Fachhändler ein erneutes Zertifizierungsaudit absolvieren, dem wiederum jährliche Überwachungsaudits folgen.

www.raber-maercker.de

Verwandte Themen
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Legendäre Auftritte, unvergesslicher Sound, kreischende Fans: Die besten Konzertplakate aus Rockund Popgeschichte im großen Posterformat (49 x 68 cm) ist ein echter Blickfang.
"Gig Poster Edition": Jetzt mitmachen und gewinnen! weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter
27 Prozent der Generation Y arbeiten gerne räumlich flexibel, um ihre Work-Life-Balance zu verbessern.
Über Sorgen und Wünsche mit flexiblen Arbeitsmodellen weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
"Amazon Business" gewinnt gewerbliche Kunden dazu weiter
Titelbild der Studie "Digital Procurement: Hype oder neue Realität?" von Jaggaer und BMÖ
Unternehmen investieren mehr in den digitalen Einkauf weiter