C.ebra

IT-Fachmessen in Stuttgart

Die diesjährige IT & Business, die vom 20. bis 22. September auf der Messe Stuttgart stattfindet, bildet das gesamte Spektrum unternehmensrelevanter Lösungen ab. Die Messe richtet sich an IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider in Unternehmen.

Gemeinsam mit den parallel stattfindenden IT-Fachmessen DMS EXPO, die internationale Plattform rund um die Bereiche Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement, sowie der Focusreseller, eine erstmals in Stuttgart stattfindende Kongressmesse für den ITK-Fachhandel, bildet die IT & Business das IT-Event im Herbst.

Die Besucher der IT & Business können sich auf der Veranstaltung gezielt darüber informieren, wie Unternehmen durch den Einsatz von IT-Lösungen Prozesse optimieren und Kosten einsparen können. Neben den rund 600 Ausstellern erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm bestehend aus Fachvorträgen, Software-Live-Vergleichen, Podiumsdiskussionen, Themenparks und Workshops. Hauptthemen sind in diesem Jahr das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Cloud Computing. Insgesamt sind mehr als 200 Veranstaltungen geplant.

www.ITandBusiness.de

Verwandte Themen
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter
Mit Hilfe der neuen Kachelstruktur sollen sich die Nutzer  der Onlineplattform "ausschreiben24" besser zurechtfinden.
Onlineplattform "Ausschreiben24" in neuer Kacheloptik weiter
Die Januarausgabe 2017 der C.ebra ist jetzt als E-Paper verfügbar.
Die aktuelle C.ebra ist da! weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
Preview: So sieht der neuen Markenauftritt von AF International aus.
AF International geht mit der Zeit weiter