C.ebra

IT-Fachmessen in Stuttgart

Die diesjährige IT & Business, die vom 20. bis 22. September auf der Messe Stuttgart stattfindet, bildet das gesamte Spektrum unternehmensrelevanter Lösungen ab. Die Messe richtet sich an IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider in Unternehmen.

Gemeinsam mit den parallel stattfindenden IT-Fachmessen DMS EXPO, die internationale Plattform rund um die Bereiche Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement, sowie der Focusreseller, eine erstmals in Stuttgart stattfindende Kongressmesse für den ITK-Fachhandel, bildet die IT & Business das IT-Event im Herbst.

Die Besucher der IT & Business können sich auf der Veranstaltung gezielt darüber informieren, wie Unternehmen durch den Einsatz von IT-Lösungen Prozesse optimieren und Kosten einsparen können. Neben den rund 600 Ausstellern erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm bestehend aus Fachvorträgen, Software-Live-Vergleichen, Podiumsdiskussionen, Themenparks und Workshops. Hauptthemen sind in diesem Jahr das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Cloud Computing. Insgesamt sind mehr als 200 Veranstaltungen geplant.

www.ITandBusiness.de

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter