C.ebra

Leitz unterstützt WWF

Die Büroartikelmarke Leitz engagiert sich 2010 erneut für die Umwelt. Mit dem Verkauf jedes „180° Active Nature“ Ordners und Ringbuches spendet die Marke einen Beitrag an den WWF.

Bereits im Vorjahr konnte Leitz so mehr als 30 000 Euro für die Arbeit der Organisation zur Verfügung stellen. Umweltfreundlich ist auch die Edition „180° Active Nature“. Der Einband der Ordner besteht aus drei Schichten recyclebarem Polyfoam und ist zu 100 Prozent recycelbar. Besonders funktional ist beim Leitz Active Nature Ordner die Öffnung, die 50 Prozent weiter als bei herkömmlichen Ordnern ist. Für diese Ordner gibt Leitz eine 10-Jahres-Garantie und unterstreicht damit ebenfalls die Nachhaltigkeit in Sachen Umwelt. Das Ringbuch aus der Edition verfügt über eine patentierte Soft-Click Mechanik, so dass es sich mit einem Fingertipp öffnen und schließen lässt.

www.leitz.com

Verwandte Themen
Mit 17.342 Besucher, darunter 1200 Kunden aus der Industrie, verzeichnete die diesjährige PSI erneut ein reges Interesse von Seiten der Werbeartikelbranche. Bild: PSI
Nachhaltige Werbeartikel kommen gut an weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter