C.ebra

Leitz unterstützt WWF

Die Büroartikelmarke Leitz engagiert sich 2010 erneut für die Umwelt. Mit dem Verkauf jedes „180° Active Nature“ Ordners und Ringbuches spendet die Marke einen Beitrag an den WWF.

Bereits im Vorjahr konnte Leitz so mehr als 30 000 Euro für die Arbeit der Organisation zur Verfügung stellen. Umweltfreundlich ist auch die Edition „180° Active Nature“. Der Einband der Ordner besteht aus drei Schichten recyclebarem Polyfoam und ist zu 100 Prozent recycelbar. Besonders funktional ist beim Leitz Active Nature Ordner die Öffnung, die 50 Prozent weiter als bei herkömmlichen Ordnern ist. Für diese Ordner gibt Leitz eine 10-Jahres-Garantie und unterstreicht damit ebenfalls die Nachhaltigkeit in Sachen Umwelt. Das Ringbuch aus der Edition verfügt über eine patentierte Soft-Click Mechanik, so dass es sich mit einem Fingertipp öffnen und schließen lässt.

www.leitz.com

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter