C.ebra

DIHK lädt ein zur Fachkonferenz „Grüne Beschaffung“

Kosten senken, Ressourcen schonen, Kunden gewinnen: Eine „grüne Beschaffung“ ist für Wirtschaft und Verwaltung in vielerlei Hinsicht von Bedeutung. Handlungsfelder und politische Rahmenbedingungen werden am 16. Juni in Berlin beleuchtet.

Im Rahmen seiner mit der Bundesregierung geschlossenen Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation lädt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) interessierte Vertreter von Unternehmen und öffentlicher Verwaltung in seine Räume ein, um sie mit neuen Entwicklungen vertraut zu machen und Praxiserfahrungen zu diskutieren.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei die öffentliche Auftragsvergabe mit ökologischen Anforderungsprofilen – zumal Bund, Länder und Kommunen derzeit die Rechtsgrundlagen und Verfahrensabläufe hierfür überarbeiten. Aber auch viele Privatunternehmen überdenken angesichts steigender Energiekosten ihre Einkaufspraxis und beziehen die Betriebskosten zunehmend in die Kaufentscheidungen mit ein.

Bei der Konferenz in Berlin erörtert nach der Begrüßung durch DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben zunächst eine Diskussionsrunde die gesetzlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Impulse einer „grünen“ öffentlichen Beschaffung.

In zweimal zwei parallelen Fachforen werden dann die Themen „Grüne Beschaffung von Strom und Wärme“ und „Nachhaltige Mobilität: Fuhrpark und Mobilitätskonzepte“ sowie „IKT-Beschaffung: Green IT“ und „Energieeffiziente Beleuchtung für Industrie und Kommunen“ vertieft.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, die Anmeldung kann bis zum 4. Juni erfolgen.

www.dihk.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter