C.ebra

Sharp verstärkt Cloud Printing Alliance

Der Einsatz mobiler Arbeitsplätze wird immer wichtiger. Sharp tritt der wachsenden Cortado Printing Alliance bei und ermöglich damit „das Drucken von unterwegs“.

Die hierfür notwendige Integration mobiler Endgeräte in das Unternehmensnetzwerk ist für IT-Abteilungen nach wie vor eine Herausforderung. Dies erhöht die Nachfrage nach einfachen Cloud Computing Lösungen, die es ermöglichen, auch von unterwegs drucken zu können. Sharp bietet seinen Kunden mit dem Beitritt zur Cortado Printing Alliance einfache Anbindung sämtlicher Mobilgeräte unabhängig vom Betriebssystem.

Die Cortado Workplace App wird kostenlos zur Verfügung gestellt, ist in den meisten App Stores erhältlich, und kann auf Smartphones und Tablets geladen werden. Der Anwender erhält 2 GB kostenlosen Online-Speicherplatz, seinen eigenen „Cloud-Arbeitsplatz“. Dort speichert er seine Dateien. Cortado hostet aktuell über 5000 Druckertreiber verschiedener Hersteller, darunter nun auch Sharp. Mit seiner international patentierten Technologie ist die Cortado AG, vormals ThinPrint AG, einer der führenden Anbieter von Cloud-Desktop-Lösungen. Mehr als 15 000 Unternehmenskunden mit 5000 bis 100 000 Mitarbeitern ebenso wie Hunderttausende von Einzelusern nutzen weltweit das Lösungsangebot. Als international operierendes Unternehmen und Gründer der Cloud Printing Alliance beschäftigt Cortado über 180 Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin sowie in Niederlassungen in den USA, in UK, Australien, Brasilien, Frankreich und Japan.

www.sharp.de, www.cortado.com

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter