C.ebra

Mittelstand investiert in effiziente IT

Im Oktober hat sich die wirtschaftliche Lage der deutschen mittelständischen Unternehmen saisonal stabilisiert, dies berichten Fujitsu und das Marktforschungsunternehmen techconsult in ihrem IT-Mittelstandsindex.

Die wirtschaftliche Dynamik der mittelständischen Unternehmen in Deutschland hat sich im Oktober annähernd auf dem recht hohen Niveau des Vormonats stabilisiert. Die ökonomischen Perspektiven sind zwar nicht mehr ganz so optimistisch wie im Vormonat, die Nachfrage nach Informations- und Kommunikationstechnologie hielt jedoch das seit dem Sommer erreichte Niveau.

Die Nachfrage-Dynamik im Hardware-Markt verringerte sich im Oktober. Mit einem leichten Minus signalisieren die mittelständischen Unternehmen anhaltende Investitionslaune und deuten damit an, dass es sich bei der aktuell rückläufigen Dynamik nur um einen vorübergehenden Rückgang handelt. Die Investitionslaune ist mit Blick auf die kommenden drei Monate erkennbar zuversichtlicher als vor einem Jahr. Im Software-Markt verlangsamte sich im Oktober die Nachfrage-Entwicklung und entfernte sich vom hohen Niveau des Vormonats. Gegenüber dem Vormonat ging auch die Nachfrage nach Kommunikationsprodukten leicht zurück.

Die Entwicklung im Markt für IT-und TK-Dienstleistungen zeigt im Oktober gegenüber dem Vormonat nur geringe Veränderungen. Laut Index glichen sich die Unternehmen mit gestiegenen und gesunkenen Budgets aus. Bei der Ausgabenplanung ist die Situation ähnlich: Gemessen am Vorjahr hat sich die aktuelle Ausgabenbereitschaft geringfügig verbessert.

„Die wirtschaftliche Lage der mittelständischen Unternehmen in Deutschland und die entsprechenden Ausgaben für IT haben sich trotz minimaler Rückgänge saisonal stabilisiert“, so Matthias Schindler, General Manager Corporate & Midmarket Business Germany, Fujitsu Technology Solutions. „Mittelständische Unternehmen nutzen die anhaltende positive Grundstimmung und investieren in effiziente Informationstechnologie.“

www.fujitsu.com

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter