C.ebra

Der Countdown für die „Poststelle des Jahres“ läuft

Wer tritt die Nachfolge von SAP als Unternehmen mit der besten Poststelle an? Dieser Frage geht der Wettbewerb „Poststelle des Jahres“ nach, initiiert vom Postbearbeitungsspezialisten Pitney Bowes zusammen mit Kodak und dem Postmaster-Magazin.

„Wir suchen Poststellen, die sich zukunftsfähig aufgestellt haben und als Vorbilder für die Branche dienen können“, erklärt Stefan Huth, General Manager Central Region bei Pitney Bowes. Neben der Bewertung der Poststellenarbeit als Ganzes vergibt die Jury außerdem einen Innovationspreis für die interessanteste neue Postellenaktivität oder -initiative. Die Gewinner werden auf der Cebit im März 2011 bekanntgegeben und erhalten Sachpreise für ihre Abteilung. Teilnehmen können Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu muss ein Fragebogen ausgefüllt werden, der Details zu den Abläufen und dem Leistungsspektrum der Abteilung abklärt.

Den Fragebogen gibt es online. Einsendeschluss für die Unterlagen ist der 15. November.

www.poststelle-des-jahres.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter