C.ebra

Die schlanke Zukunft des Enterprise Resource Planning

Die myfactory International GmbH, Anbieter einer SaaS-Unternehmenssoftware, präsentiert sich auf der Fachtagung „Software-as-a-Service (SaaS): Die schlanke Zukunft des Enterprise Resource Planning?“ der Trovarit AG.

Im Rahmen dieser Veranstaltung stellt die Trovarit AG, Marktanalyst und Ansprechpartner für die Auswahl und Einführung von Software-Lösungen, ihre aktuelle Studie „ERP as a Service“ vor. Diese Studie beantwortet die Frage, unter welchen Umständen das SaaS-Konzept sinnvoll für ERP (Enterprise Resource Planning) beziehungsweise Business-Software genutzt werden kann, und wann andere Ansätze besser greifen. Durchgeführt wurde die Studie im vergangenen Herbst in Zusammenarbeit mit dem FIR (Forschungsinstitut für Rationalisierung) an der Technischen Hochschule Aachen.

Neben Expertenvorträgen steht bei der Tagung der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Angesprochen werden mit der Veranstaltung die Entscheider, also die Geschäftsleitung, sowie IT- und Fachverantwortliche. Auch IT-Professionals von Softwareanbietern und Unternehmensberatungen sind zur Tagung herzlich eingeladen.

Die Eckdaten der Veranstaltung im Überblick

Termin: Mittwoch, 3. Februar 2010, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Novotel Aachen City, Peterstrasse 66, 52062 Aachen.

Anmeldung über myfactory

www.myfactory.com

www.trovarit.com

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
E-Commerce-Plattform für wiederaufbereitete Elektrogeräte weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter