C.ebra

Paperworld: Website auch für Seiteneinsteiger

Die Paperworld bereitet sich auf ihren großen Auftritt vom 30. Januar bis 2. Februar 2010 bereits jetzt vor – und die Internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren zeigt sich jetzt auch online sich von einer ganz neuen Seite.

Der Internetauftritt www.paperworld.messefrankfurt.com steckt in einem völlig neu gestalteten und modernen Design. Auch die Menüführung ist übersichtlicher und benutzerfreundlicher geworden. Design verbindet sich hier mit Effektivität.

Animierte Messe-Impressionen und emotionale Bilder stimmen die Nutzer auf der Startseite zunächst auf die Veranstaltung ein. Gezielt können Informationen rund um Messegeschehen, Events und Trends abgerufen werden. Eine intuitive Navigation und zielgruppenspezifische Einstiege unterstützen Besucher und Aussteller bei der Informationssuche.

Für jede Zielgruppe gibt es einen eigenen und individuell abgestimmten Seitenzugang. Die Besucher profitieren von zahlreichen Tools für eine einfache und bequeme Messevorbereitung mit interaktivem Hallenplan, Aussteller- und Produktsuche, Online-Ticketing, mobilen Services, Informationen zu Anreise und Aufenthalt in Frankfurt sowie City-Infos für den Besuch in der Mainmetropole.

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter