C.ebra

Meetingersatz: Die Besprechung im Internet

Netviewer-Webkonferenzen und das interaktive Präsentationsmedium Papershow von Oxford machen Besprechungen jetzt noch effizienter.

Meetings können ins Internet verlegt werden, indem der Beamer durch das Internet und das Flipchart durch ein speziell gerastertes Papier samt digitalem Stift ersetzt werden. Damit können Notizen und Kommentare umgehend auf alle Bildschirme übertragen und allen Gesprächsteilnehmern angezeigt werden. Durch die Kooperation von Netviewer und Papershow lassen sich zukünftig hohe Reisekosten, Zeit und Emissionen sparen

Weitere Infos gibt es in einem kostenlosen Online-Seminar, das am 09.07.2009 von 11:00-11:30 Uhr stattfindet. Dr. med. Florian Mayer vom Universitätsklinikum Frankfurt am Main berichtet in dem Webinar über seine Erfahrungen mit Netviewer & Papershow. Weitere Referenten sind Jens Magdanz, von Hamelin Paperbrands und

Kathrin Möschle von der Netviewer AG.

www.papershow.netviewer.de

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter