C.ebra

Relaunch des HRS-Buchungsportals

Das Hotelportal HRS hat seinen Auftritt für Firmenkunden komplett überarbeitet. Im Vordergrund der Weiterentwicklung stehen laut HRS eine bedürfnisorientierte Hotelauswahl, eine intuitive Menüführung sowie ein rascheres Auffinden relevanter Inhalte mittels neuer Filterfunktionen.

Die Filter sind kundenspezifisch konfigurierbar, so kann etwa der Filter für W-LAN oder Parkplätze prominent platziert werden. Durch die optimierte Benutzerführung sollen Bucher nun schneller das passende Hotel finden und der Buchungsprozess soll deutlich erleichtert werden. Das neue Design orientiert sich stark am öffentlichen HRS-Auftritt und bietet Unternehmen nun noch mehr Möglichkeiten für individuelle Inhalte und ein Layout im firmeneigenen Corporate Design.

Im Buchungsportal für Firmenkunden unterstützt HRS auch unternehmensspezifische Reisekostenlimits. Die Bucher erhalten automatisch und direkt in der Hotelliste einen Hinweis, welche Angebote innerhalb der betrieblichen Kostengrenze liegen. Bei Buchungen außerhalb des Reisekostenlimits bietet HRS zusätzlich ein Funktionsfeld, um Gründe für eine Überschreitung abzufragen. Das kann als Freitexteingabe oder als Auswahl vom Unternehmen vorgegebener Begründungen erfolgen. Auf Wunsch lässt sich auch eine automatische Mailbenachrichtigung an das Travel Management einrichten.

Um einen realistischen Eindruck der buchbaren Hotels zu erhalten, wurde die Anzahl an Bildern und Hotelvideos erhöht. Alle Reisedaten lassen sich nun direkt in der Hotelliste ändern. Wechselnde Abfragen sollen somit schnell und einfach durchgeführt werden können. Die Anzeige von Kundenbewertungen und verfügbarer Zimmerkapazitäten unterstützt die Hotelauswahl zusätzlich. Für einen individuellen Zugriffschutz wird HRS zukünftig ein personalisiertes Login anbieten, um sicherzustellen, dass keine unbefugten Personen über das firmeneigene Portal buchen.

Die Anzahl der Unternehmen, die ihre Hotelbuchungen über HRS abwickeln, stieg im vergangenen Jahr um 17 Prozent auf aktuell mehr als 35 000 Firmenkunden. Ein Großteil nutzt den individuell konfigurierbaren Zugang und profitiert von speziellen Firmenrabatten mit Preisvorteilen von bis zu 30 Prozent gegenüber den tagesaktuellen Preisen. Im geschlossenen Kundenportal können Firmen künftig auch unternehmenseigene Informationen zum Travel Management oder reiserelevanten Themen in einem zentralen Funktionsfeld auf der Startseite kommunizieren.

www.hrs.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter