C.ebra

Paperworld startet Samstag

Am 28. Januar öffnet die Branchenfachmesse Paperworld ihre Pforten in Frankfurt am Main. Insgesamt 1800 Aussteller zeigen bis zum 31. Januar ihre Neuheiten unter anderem rund um die Themen Büroartikel und Bürogeräte, Verpackung, Papier, aber auch Schulbedarf und Accessoires.

Die Messe Frankfurt als Veranstalter der Paperworld sieht für die PBS-Branche in diesem Jahr positive Aussichten. Vor allem die erstarkte Inlandsnachfrage habe dem Handel mit PBS-Produkten 2011 ein geschätztes Umsatzwachstum von 6,4 Prozent auf weit über 17 Milliarden Euro beschert, teilte die Messe im Rahmen der Wirtschaftspressekonferenz zum Messestart mit.

Nach Angaben von IFH Retail Consultants Köln hätten vor allem die Umsätze in den Segmenten Bürokommunikationspapiere und Schreibgeräte kräftig zugelegt. Der PBS-Aufschwung im Inland sei auf die robuste Verfassung der deutschen Wirtschaft zurückzuführen, erklärte Stephan Kurzwaski von der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition.

Paperworld Procurement: Sehr positive Resonanz

Auch der Einkäufertag am 30. Januar „Paperworld Procurement“, den die Messe Frankfurt in diesem Jahr zum 2. Mal in Kooperation mit dem BME e.V. und C.ebra veranstaltet wird mit Spannung erwartet. Die Key Note wird der Journalist Ulrich Wickert zum Thema „Ethisch Einkaufen“ halten. Erstmals unterstützt auch der Office Gold Club diese spannende Veranstaltung. Anmeldungen sind für dieses Jahr leider nicht mehr möglich. Interessierte Einkäufer können aber ihre Kontaktdaten an info@cebra.biz schicken und wir merken sie bereits für das kommende Jahr vor.

www.paperworld.de

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter