C.ebra

Papierloses Büro kaum verbreitet

Der Dienstleister für Dokumentenmanagement Iron Mountain hat in einer Untersuchung festgestellt, dass das papierlose Büro für viele europäische Firmen nicht realisierbar ist.

Erst ein Prozent der Firmen in Europa haben sich eine papierlose Umgebung geschaffen, stellte die Untersuchung fest. Dokumente auf Papier werden in den Unternehmen auch weiterhin eine wichtige Rolle einnehmen und in naher Zukunft wahrscheinlich nicht aus den Büros verschwinden, erwartet der Anbieter. Die Studie zeigt auch, dass für viele Unternehmen die Verwaltung von großen papierbasierten Archiven auf ihrem Betriebsgelände problematisch ist: Durch überlastete und unorganisierte Archivsysteme sind viele Firmen dem Risko ausgesetzt, Daten zu verlieren oder zu beschädigen. Zudem sind sie nicht in der Lage, ihre Informationen voll nutzbar zu machen.

Die Unternehmen sollten vorrangig die Aufgabe lösen, ihre Informationen richtig zu nutzen und Unterlagen zu digitalisieren, auf die regelmäßig zugegriffen werden muss, empfiehlt der Anbieter. „Das papierlose Büro mag für viele ein unrealistisches Ziel sein, eine papiereffiziente Umgebung ist aber erreichbar“, glaubt Hans-Günter Börgmann von Iron Mountain Deutschland. „Firmen produzieren, kopieren und archivieren Papierdokumente – und sie werden es auch weiter tun.“

www.ironmountain.de

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter