C.ebra

Kongress: Biobasierte Produkte

Am 14. November 2013 veranstaltet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) in Berlin den zweiten Kongress „Nachwachsende Rohstoffe für Kommunen – Die Rohstoffwende durch den öffentlichen Einkauf gestalten“.

Die Inhalte richten sich an Entscheidungsträger und Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen. Viele Alltagsprodukte sind aus fossilen Rohstoffen, die bekanntlich nur begrenzt verfügbar sind. Über eine Beschaffungsstrategie, die den Materialeinsatz und die Produktauswahl ins Blickfeld rückt, lassen sich diese Ressourcen schonen. Angesichts von bundesweit 30 000 Vergabestellen soll ein Umbau hin zu zentralen Vergabestellen, Sammelbestellungen oder elektronischem Einkauf das gewaltige Volumen von jährlich mehr als 300 Mrd. Euro optimieren. Aber dabei stehen in erster Linie Einspareffekte im Vordergrund.

Bei dem Kongress sollen Praxisbeispiele gezeigt werden, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen beachtet werden müssen, welche Kriterien besonders wichtig sind und welche vielfältigen Möglichkeiten es für den Einsatz biobasierter Produkte in öffentlichen Handlungsfeldern gibt. Als Ergänzung gibt eine Ausstellung Einblick in die breite Palette biobasierter Produkte für die öffentliche Hand.

www.fnr.de/kongress-nawaro-kommunal-2013/

 

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter