C.ebra

Lyreco relauncht Webshop

Neben einer intuitiven Navigation verfügt der Shop des Anbieters von Bürobedarf für Unternehmen und öffentliche Institutionen über eine innovative Such- und Bestellfunktionen und die Möglichkeit, sich auf nachhaltige Produkte zu konzentrieren.

Um die Wunschprodukte leichter zu finden, bietet der Webshop in allen sechs Warengruppen eine intuitive Suchfunktion. Ein Suchfeld erlaubt die schnelle und direkte Recherche nach Produkten durch Eingabe von Bestellnummer oder Stichwort. Ein immer sicht- und aktualisierbarer Warenkorb hilft dem Kunden, den Überblick über seine Einkäufe zu behalten.

Damit die Kunden ihre Bestellungen leichter tätigen und verwalten können, hat Lyreco einen eigenen Bereich im Webshop eingerichtet, in dem die persönliche Bestellhistorie, Nachrichten und Favoritenlisten abgespeichert und mit Kollegen geteilt werden können. Zudem können Sammelbestellungen abgewickelt und Bestellfreigaben definiert werden. Über besondere Angebote und Promotionaktionen wird regelmäßig informiert.

Besonderes Augenmerk bei der neuen Onlinepräsenz hat Lyreco auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. Beim Einkauf von Büroprodukten sollen Kunden in Zukunft ihre Auswahl nach ökologischen Kriterien aussuchen, indem sie einen entsprechenden Filter setzen. Umweltschutz auf einen Klick soll der Nutzer am Ende jedes Bestellvorgangs erhalten: Wer auf den Button „Shop Green“ klickt, kann sich eine umweltfreundlichere Alternative seiner Produktauswahl anzeigen lassen. Diese Filter-Funktion ist derzeit aber noch nicht aktiv.

www.lyreco.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter