C.ebra

Mehr Energieeffizienz bei Bürogeräten

Die Europäische Kommission und die Umweltschutzbehörde der USA haben im Rahmen des gemeinsamen „Energy Star“-Programms neue Spezifikationen für Computer, Kopierer und Drucker vereinbart.

Die neuen Kriterien gelten ab dem 1. Juli und sollen in den nächsten vier bis sechs Jahren in der EU zu Stromeinsparungen im Umfang von 22 Terrawattstunden (TWh= 1 Milliarde KWh)– das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch Irlands – führen. „Energy Star“ ist Teil der EU-Strategie zur besseren Steuerung der Energienachfrage, zur Steigerung der Energieversorgungssicherheit und zur Eindämmung des Klimawandels. Demnächst sollen noch weitere Kriterien für weitere Bürogerätekategorien wie Server und Datenspeicher in das Energy-Star-Programm aufgenommen werden.

www.eu-energystar.org

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter