C.ebra

Grünes Licht für Herlitz-Übernahme

Das Bundeskartellamt hat bereits am 17. März das Zusammenschlussvorhaben und damit die Übernahme von Herlitz durch Pelikan ohne Auflagen und Bedingungen freigegeben.

Mit der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden wurde die wesentliche Hürde für die Akquisition genommen. Pelikan hatte wie berichtet Anfang November des vergangenen Jahres den Kaufvertrag mit dem bisherigen Herlitz-Mehrheitseigentümer, der Private Equity Gesellschaft Advent International, für knapp 66 Prozent der Aktien für den Betrag von 45 Millionen Euro unterzeichnet.

Derzeit läuft noch die am 11. Januar gestartete Phase des Übernahmenangebots für die restlichen Aktien. Die Verkaufsbereitschaft scheint derzeit aber eher gering. Bis zum gestrigen Montag ist das Angebot für lediglich insgesamt 223 303 Aktien angenommen worden. Dies entspricht einem Anteil von rund 2,05 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte der Herlitz AG. Die Frist für das Übernahmeangebot endet am 6. April.

www.herlitz.de, www.pelikan.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter