C.ebra

Xerox und Comkopie laden zum Workshop

Der Xerox-Vertragspartner Comkopie lädt am 10. und 11. März zum „Markt der Möglichkeiten“. Dabei geht es rund um die Themen Druck in Farbe und Schwarz-Weiß, Kopieren, Weiterverarbeitung und Lösungen fürs Büro.

Bei der Veranstaltung in den VIP-Bereich des Bremer Weser-Stadions können sich Interessenten über „Green-Print“-Lösungen, neue Bedruckstoffe, Colormanagement, Prozessoptimierung im Büro, Solid-Ink-Technologie, Web-to-Print und vieles mehr informieren. Dabei werden unter anderem folgende Themen und Fragestellungen behandelt: Wie können Anwender von „GreenPrint“-Lösungen profitieren und dadurch Kosten senken und die Umwelt schützen? Wie können Multifunktionssysteme Prozesse im Büro-Alltag optimieren, Papierstapel vermeiden und effizienter arbeiten? Wie lassen sich digitale Drucke oder Kopien optimal weiterverarbeiten?

Weitere Einzelheiten gibt es unter www.comkopie.de/comkopieb/index_1_4_d.html

www.xerox.de, www.comkopie.de

Verwandte Themen
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter