C.ebra

Wini veröffentlicht Umwelterklärung

Der Büromöbelhersteller hat seine Aktivitäten zum Schutz der Umwelt in diesem Herbst erstmals in einer Umwelterklärung veröffentlicht. Gleichzeitig wurde das Unternehmen nach dem Öko-Audit EMAS III zertifiziert.

Mit der Teilnahme an der EMAS-Zertifizierung verpflichtet sich Wini ab sofort dazu, alle unternehmerischen Bereiche im Sinne eines nachhaltigen Umweltschutzes ständig weiter zu verbessern und sich regelmäßig durch unabhängige und staatlich zugelassene Umweltgutachter überprüfen zu lassen.

„Die Zertifizierung nach dem Umweltaudit EMAS ist für uns ein konsequenter und ganz selbstverständlicher Schritt“, erklärt Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin. „Verantwortungsvolles Handeln gegenüber Mensch und Umwelt ist für uns ebenso wie eine umwelt- und ressourcenschonende Fertigung seit jeher ein unternehmerisches Grundprinzip und in unseren Leitlinien fest verankert.“

Bereits Anfang der 1990er Jahre war Wini deutschlandweit eines der ersten Unternehmen mit einer Stelle Umweltmanagement im Organigramm. Nach der Implementierung des Qualitäts- und Umweltmanagement-Systems nach DIN ISO 9001/14001 ist die Zertifizierung nach EMAS jetzt die international anerkannte Bestätigung für das Umweltengagement des mittelständischen Herstellers.

„Mit der jährlichen Veröffentlichung unserer Umwelterklärung sorgen wir künftig für noch mehr Transparenz und pflegen den offenen Dialog mit der Öffentlichkeit“, so Schmidt-Karsch. Die aktuelle Umwelterklärung umfasst neben einer Beschreibung des Unternehmens, seiner nachhaltigen Produktkonzepte und Dienstleistungen auch die Umweltpolitik und die Auswirkungen der Tätigkeiten auf die Umwelt. Zudem beinhaltet die Erklärung das Umweltprogramm des Unternehmens mit den konkreten Zielen für die Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und beleuchtet ausführlich die maßgeblichen Umweltleistungen wie zum Beispiel den Energie- bzw. Strombedarf, den Wasserverbrauch, die Emission und vieles mehr.

Die vollständige Umwelterklärung 2011 steht ab sofort als Download auf der Homepage des Unternehmens zur Verfügung.

www.wini.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter