C.ebra

Amazon startet ins B2B-Geschäft

Der international führende Online-Händler Amazon, der bislang vor allem Privatkunden im Fokus hat, hat in den USA mit AmazonSupply eine neue E-Commerce Plattform für Geschäftskunden gestartet.

Der Vorstoß von Amazon in das B2B-Segment ist schon länger erwartet worden, jetzt sind mit AmazonSupply die Rahmenbedingungen geschaffen. Kunden finden auf der Plattform mehr als 500 000 Artikel, nach denen in 14 Kategorien von Laborbedarf über Werkzeuge bis Büromaterial nach Produkten, Materialien und Marken gesucht werden kann. Die bestellten Artikel sollen ab einem Wert von 50 Dollar kostenfrei innerhalb zwei Tagen geliefert werden. Verbunden ist das neue Angebot zudem mit einer einjährigen Garantie auf die Artikel. Vorgesehen ist ein eigenes Kundenservicecenter für die neue E-Commerce-Plattform. Branchenexperten erwarten, dass Amazon mit der Plattform auch bald in Europa aktiv werden wird.

www.amazonsupply.com

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter