C.ebra

Amazon startet ins B2B-Geschäft

Der international führende Online-Händler Amazon, der bislang vor allem Privatkunden im Fokus hat, hat in den USA mit AmazonSupply eine neue E-Commerce Plattform für Geschäftskunden gestartet.

Der Vorstoß von Amazon in das B2B-Segment ist schon länger erwartet worden, jetzt sind mit AmazonSupply die Rahmenbedingungen geschaffen. Kunden finden auf der Plattform mehr als 500 000 Artikel, nach denen in 14 Kategorien von Laborbedarf über Werkzeuge bis Büromaterial nach Produkten, Materialien und Marken gesucht werden kann. Die bestellten Artikel sollen ab einem Wert von 50 Dollar kostenfrei innerhalb zwei Tagen geliefert werden. Verbunden ist das neue Angebot zudem mit einer einjährigen Garantie auf die Artikel. Vorgesehen ist ein eigenes Kundenservicecenter für die neue E-Commerce-Plattform. Branchenexperten erwarten, dass Amazon mit der Plattform auch bald in Europa aktiv werden wird.

www.amazonsupply.com

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter