C.ebra

Takkt erwartet wieder Wachstum

Der Stuttgarter Versandhändler für Büro- und Betriebseinrichtungen (u.a. Kaiser + Kraft) geht aufgrund der verbesserten konjunkturellen Rahmenbedingungen für 2010 von einer Rückkehr auf den Wachstumskurs aus.

Während für das erste Quartal bei den meisten Sparten noch mit negativen Vorzeichen beim Wachstum gerechnet werde, sollte die Umsatzentwicklung ab dem zweiten Quartal im Konzern mit einem Plus versehen sein, teilte der B2B-Versandhändler gestern mit. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatzzuwachs "von bis zu zwei Prozent" erwartet.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009 ging der Umsatz in der Gruppe um 21,5 Prozent auf 731,5 Millionen Euro (2008: 932) zurück. Der Gewinn vor Steuern sank um knapp 62 Prozent von 111 auf 42,4 Millionen Euro. Mit einem Umsatzrückgang von 29,7 Prozent auf 379, 2 (Vorjahr 539,3) Millionen Euro wurde Kaiser + Kraft Europa als größter Geschäftsbereich heftig von der Rezession betroffen. Trotz des spürbaren Einschnitts bleib die Sparte der profitabelste Geschäftsbereich der Gruppe. Bei der auf designbetonte Büroprodukte spezialisierten Tochter Topdeq fielen die Umsätze um 31,4 Prozent von 82,7 auf 57,3 Millionen Euro.

www.takkt.de

Verwandte Themen
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter