C.ebra

Neues Brother-Leasingkonzept für KMU

Der Druckerspezialist Brother erweitert sein Serviceportfolio um ein Leasing-Modell, mit dem nun auch Unternehmen mit kleinem und mittlerem Druckvolumen ihre Druck- und Servicekosten transparent und kalkulierbar gestalten können.

Kernstück des Konzeptes ist vor allem die wegfallende Vorfinanzierung der Hardware und des Verbrauchsmaterials für die Anwender. Die Hardwarekosten werden auf eine kontinuierliche Rate über die gesamte Laufzeit des Vertrags umgelegt. Tinte und Toner werden erst nach deren Verbrauch seitengenau berechnet. Für den Geschäftskunden bietet das Full-Service-Leasing-Konzept auch Steuervorteile, da Leasingraten voll abzugsfähig sind. Attraktiv ist ebenfalls die Tatsache, dass das Kapital bei der Peripheriebeschaffung nicht gebunden ist und anderweitig eingesetzt werden kann. Die integrierte Wartung soll dafür sorgen, dass die Ausfallzeiten minimiert werden und dem Anwender keine ungeplanten Servicekosten entstehen. Die technische Unterstützung wird durch einen von Brother autorisierten Servicepartner übernommen.

Das Brother Leasingkonzept wird für die neuesten S/W- und Farblaser-Netzwerkdrucker, die LED-Kompaktreihe und die A3-Multifunktions-Tintenstrahldrucker angeboten.

www.brother.de

Verwandte Themen
Ausgezeichnet für den Recycling-Service „Tork PaperCircle“ (v.l.): Carsten Bauer (Essity), Sara Lundström (Essity), Simona Bonafè (Mitglied des Europäischen Parlaments), Åsa Degerman (Essity) und Peter Purmer (Essity). Bild: Tork
EU-Parlament zeichnet „Tork PaperCircle" aus weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter