C.ebra

Drabert wird Marke des Jahrhunderts

Die Mindener Stuhlmarke Drabert erhielt am 15. Oktober 2009 in Frankfurt den „Markenpreis der deutschen Standards“.

Die Präsentation der neuen Auflage des Begleitbuchs „Marken des Jahrhunderts“ zur Frankfurter Buchmesse bildete den Rahmen für die Preisverleihung in den Räumlichkeiten des Deutschen Fußball-Bundes. Erstmalig wurden dabei alle im Buch vertretenen Marken mit dem Markenpreis der Deutschen Standards ausgezeichnet. Verleger Dr. Florian Langenscheidt, der mit seiner Verlagstochter „Deutsche Standards“ das Buch herausgibt, begründete in seiner Laudatio die Entscheidung: „Alle ausgezeichneten Marken stehen für ihre gesamte Branche. Wer an eine Branche denkt, denkt an diese jeweilige Marke.“ Das gelte auch für die mittlerweile zum Büromöbel-Spezialisten Samas gehörende Marke Drabert, die als Sinnbild für die Produktgattung Bürostuhl stünde.

www.samas.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter