C.ebra

Drabert wird Marke des Jahrhunderts

Die Mindener Stuhlmarke Drabert erhielt am 15. Oktober 2009 in Frankfurt den „Markenpreis der deutschen Standards“.

Die Präsentation der neuen Auflage des Begleitbuchs „Marken des Jahrhunderts“ zur Frankfurter Buchmesse bildete den Rahmen für die Preisverleihung in den Räumlichkeiten des Deutschen Fußball-Bundes. Erstmalig wurden dabei alle im Buch vertretenen Marken mit dem Markenpreis der Deutschen Standards ausgezeichnet. Verleger Dr. Florian Langenscheidt, der mit seiner Verlagstochter „Deutsche Standards“ das Buch herausgibt, begründete in seiner Laudatio die Entscheidung: „Alle ausgezeichneten Marken stehen für ihre gesamte Branche. Wer an eine Branche denkt, denkt an diese jeweilige Marke.“ Das gelte auch für die mittlerweile zum Büromöbel-Spezialisten Samas gehörende Marke Drabert, die als Sinnbild für die Produktgattung Bürostuhl stünde.

www.samas.de

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter