C.ebra

Kinnarps fertigt nur noch in Worms

Die Kinnarps GmbH wird in Deutschland künftig die Büromöbel Produktion an einem Standort bündeln. Damit wird die komplette Schrank- und Tischendmontage im Stammwerk in Worms zusammengeführt.

Durch den Ausbau von Montagekapazitäten sowie durch Investitionen in neue Maschinen entsteht am Standort Worms somit ein Kompetenzzentrum für die Büromöbelfertigung der Kinnarps GmbH in Deutschland. Die Umsetzung ist bis Ende März 2012 geplant. Die Entwicklung und Produktion der Büro Sitzmöbel der Kinnarps Marken Drabert und Martin Stoll soll weiterhin in Minden erfolgen.

„Mit dieser Maßnahme können wir künftig alle Programmreihen an einem Standort fertigen und von dort ausliefern. Damit schaffen wir die Voraussetzung, um flexibler auf sich wandelnde Marktbedingungen reagieren zu können“, erläuterte Kinnarps Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Jörg Pannekoike das Vorhaben.

www.kinnarps.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter