C.ebra

Ricoh integriert Infotec

Ab Anfang August soll das Endkundengeschäft des Produktionsdruck-Spezialisten Infotec Deutschland vollständig in die Ricoh Deutschland GmbH eingegliedert werden.

Service, Support, Belieferung und Abrechnung werden dann von der neu gebildeten „Production Printing Business Group“ von der Ricoh-Hauptverwaltung in Hannover weitergeführt. Ein Teil der Infotec-Mitarbeiter werde auch zukünftig die bisherigen Infotec-Kunden weiterbetreuen. Ziel der Eingliederung sei es, durch eine einheitliche Management-Struktur und einheitliche Geschäftsprodukte Geschäftsabläufe und Kundenservice zu verbessern. Infotec gehört bereits seit 2007 zu Ricoh Europe.

www.ricoh.de, www.infotec-international.net

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter