C.ebra

Studie: EU-Kommission sieht "grün"

Die EU-Kommission bitte die Behörden aus den 27 Mitgliedsstaaten um Mitwirkung an der Studie zum umweltorientierten öffentlichen Beschaffungswesen. Hintergrund ist das im Jahr 2008 formulierte Ziel bis Ende 2010 die Hälfte aller öffentlichen Aufträge unter "grünen" Gesichtspunkten zu vergeben.

Unter „grün“ wird hier verstanden, dass die Vergaben den durch die EU gemeinsam beschlossenen Kernkriterien für nachhaltige Beschaffung entsprechen sollen. Die Europäische Kommission hat für 18 Beschaffungsgruppen solche Kernkriterien formuliert und untersucht nun die Umsetzung der nachhaltigen Beschaffung für die ersten zehn der durch die Kommission im Jahr 2008 definierten Beschaffungsgruppen:

1. Reinigungsmittel und -dienstleistungen

2. Hochbau

3. Strom

4. Lebensmittel

5. Gartenbauprodukte und -dienstleistungen

6. Computer, Monitore und bildgebende Geräte

7. Grafisches Papier und Kopierpapier

8. Textilien

9. Fahrzeuge und Beförderungsdienstleistungen

10. Möbel

Im Auftrag der Europäischen Kommission, Generaldirektion Umwelt, wurde durch das CEPS (The Centre for European Policy Studies) und das Europakolleg ein Fragebogen erstellt, um Informationen über die Umsetzung der nachhaltigen Beschaffung in Europa zu sammeln und zu überprüfen, ob das im Jahr 2008 gesetzte Richtziel von 50 Prozent erreicht wurde.

Die Ergebnisse dieser Studie werden gegen Ende des Jahres 2011 in einem Bericht vorgestellt, der einen Beitrag zur Entscheidung über zukünftige Schritte der Politik der EU für eine nachhaltige Beschaffung leisten wird. Die Studie läuft noch bis 7. Oktober 2011.

www.beschaffung.info; www.ceps.eu

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter