C.ebra

Onventis lädt zum zweiten Einkäufertag ein

Am 27. Oktober treffen sich auf dem Einkäufertag der Onventis GmbH in Stuttgart über 70 Experten zum fachlichen Austausch. Anstoß für die Diskussionen wird u.a. Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath liefern.

Prof. Spath ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation und Leiter des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart. Er wird als KeyNote Speaker die Rolle des Einkaufs in sich verändernden Märkten beleuchten.

„Die Kombination aus Fachvorträgen, Experten-Gesprächsrunden und Kommunikationspausen stieß im vergangenen Jahr auf eine positive Resonanz. Wir haben daher auch den zweiten Einkäufertag ganz unter das Zeichen des fachlichen und persönlichen Austausches gestellt“, so Andreas Schwarze, Geschäftsführer der Onventis GmbH.

Die Fachvorträge werden Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath, Oliver Jacobsen, Leiter Zentraleinkauf, Beschaffung und Logistik bei der Dekra AG und Andreas Schwarze, Geschäftsführer der Onventis GmbH, halten.

Darüber hinaus erwarten die Teilnehmer mehrere Experten-Gesprächsrunden mit Workshop-Charakter zu den Themen: „Lieferantenmanagement und Sourcing“, „Beschaffung produktionsrelevanter Güter“, „MRO-Güter Beschaffung“ und „ERP-Integration“.

www.onventis.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter