C.ebra

German Transfer: Neues Mobilitäts-Tool

German Transfer, die Online-Buchungsplattform für deutschlandweite Transfer- und Chauffeurleistungen, bietet ab sofort ein neues Mobilitäts-Tool für Event-Agenturen und Veranstalter von Meetings, Incentives, Kongressen und Events (MICE).

Das webbasierte MICE-Buchungsportal kann über variable Steuerungsmodule verschiedene Komponenten für die Organisation von Transferdienstleistungen bei Events für eine unbegrenzte Teilnehmerzahl auf einer Plattform abbilden. So sollen Fahrten für Veranstaltungsteilnehmer in Pkws, Limousinen, Vans oder Bussen zwischen Hotel, Eventlocation, Bahnhof, Flughafen oder anderen Zielen mit nur wenigen Klicks gebucht, koordiniert und abgerechnet werden können.

Zur Implementierung des Mobilitäts-Tools werden zunächst die spezifischen Transferanforderungen des Events wie Veranstaltungsdetails, Uhrzeiten, Logistikdaten, Fahrstrecken, freigegebenen Fahrzeugklassen, Preislimits und Zahlungsoptionen erfasst. Anhand dieser Parameter wird eine Buchungsplattform für den Event-Veranstalter erstellt. Mit einem Teilnehmerlink buchen die Eingeladenen online ihre Transfers innerhalb der gesetzten Rahmenbedingungen. Dabei ermöglicht der nutzerdefinierte Teilnehmer-Account individuelle Buchungen, Änderungen und Stornierungen.

Transferfahrten, die auf Kosten des Veranstalters gebucht werden, erfordern zwecks Kostenkontrolle eine Online-Freigabe vom Veranstaltungskoordinator, bevor die Fahrten den Transferdienstleistern übermittelt werden. Der Reisende erhält eine Buchungsbestätigung mit allen Transferdetails per E-Mail. Alle über das Event-Portal gebuchten Transferfahrten können in den Veranstalter-Account exportiert, online kontrolliert und in das Event-Management-Tool eingespeist werden.

www.german-transfer.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter